Opa Cabana Trio

Samstag, 25. November, 19:00 Uhr  im UNESCO-WELTERBE FAGUS-WERK Alfeld 

Musikalisch geprägt ist Detlev Kraatz alias Opa Cabana vom Bossa Nova / Samba der frühen 60er Jahre, sowie von der kraftvollen Musik Santanas. Die Texte sind stark beeinflusst von Udo Lindenberg und den Fantastischen Vier. Bei dem Jahrgang 1955 kann man schon von einem Latin Music Oldie (Opa ) sprechen.

Live präsentiert OPA CABANA ein entspannt – spannendes Programm aus Brasil Standards, wie Girl from Ipanema oder Mas Que Nada , Jazz und Pop Songs sowie eigene Songs mit deutschen Texten.

Unterstützt wird OPA CABANA von der brasilianischen Sängerin Luciene de Sousa Beck und bekannten Jazz-Saxofonisten Lothar Krist. 

In der aktuellen Produktion „ für LatinMusicLover „ spiegelt sich all die Erfahrung der letzten Jahre mit Brasil, Jazz, Rap, Pop Und deutschsprachigen Singer / Songwriter wider.

Ein entspannt-spannender Song-Cocktail, der nicht nur „ für LatinMusicLover ” gemixt ist. 

Guten Appetit …. (red)

Fotos: Veranstalter

Mehr Infos unter 
www.opa-cabana.de


Zeen is a next generation WordPress theme. It’s powerful, beautifully designed and comes with everything you need.

Weitere Beiträge
Neues RVZ Leinebergland