JD Mudd und die Salty Mountain Boys 

Samstag, 13. April 2024, 19:00 Uhr, Marienhagen, Betonwerk

JD Mudd und die Salty Mountain Boys kommen im Doppelpack als Wiederholungstäter ins Betonwerk: Blues, Country und RocknRoll mit Partygarantie.

Wirf Deinen Blues, Country und ein kleines bisschen Rock’n’Roll in den rostigen alten Mülleimer Deiner Seele und schau was herauskommt. Ab und zu mal brennen darf er auch…JD Mudd kombiniert erdige, handgemachte Musik zu eigenen Songs, die aber eins gemeinsam haben, nämlich eher rau und ehrlich zu sein, schließlich sind die Jungs alle keine 20 mehr und das Leben ist ja auch keine gerade Linie. Also geht es tief zu den schlammigen Wurzeln und in den eigenen Texten finden sich, verpackt in wunderschöne oder bissige Metaphern, auch die eigenen Abgründe und Schicksalsschläge wieder. Hier zuzuhören lohnt sich.

Die Salty Mountain Boys wollten eigentlich im Jahre 2021 ihr zehnjähriges Bandbestehen feiern, leider kam dann die Pandemie dazwischen.

Also wurde die Zeit genutzt und gemeinsam das mittlerweile vierte Album mit dem Titel „Concrete Cowboy“ erarbeitet. Herausgekommen ist ein wunderbarer Silberling, der wie gewohnt das breitgefächerte Repertoire der fünf Songwriter dokumentiert. Hierbei verbeugen sich die Komponisten vor den musikalischen Vorbildern wie Tom Petty, Steely Dan, Neil Young und Bob Dylan – um nur einige zu nennen. In gewohnter Manier kommen nur echte, handgespielte, authentische Instrumente zum Einsatz: Vintage-Drums, Vintage-Gitarren und -Bässe, echte Fender Rhodes- und Wurlitzer Pianos und eine Pedal Steel Guitar.

Der charismatische Frontman und Leadsänger Armin Balkenholl wird hierbei durch den Satzgesang der Band unterstützt. (red)

Einlass ab 19 Uhr , Abendkasse 15€.

Stehtisch- oder Sitzplatzreservierungen unter betonwerk-events@gmx.de

Betonwerk e.V., Zum Kummerbrink 8,

31094 Marienhagen

Zeen is a next generation WordPress theme. It’s powerful, beautifully designed and comes with everything you need.

Weitere Beiträge
50 Jahre harmonische Klänge