Du wirst noch an mich denken

Mittwoch, 22. November, 19:30 Uhr, Lesung Bücherei in Delligsen 

Am 22. November wird in der Gemeindebücherei Delligsen eine äußerst beeindruckende und spannende Lesung veranstaltet. Die Autorin der Biografie „ Du wirst noch an mich denken“ ist die Journalistin Dorothee Röhrig. Sie ist Tochter/ Enkelin der Familie Dohnanyi/ Bonhoeffer und erzählt aus ihrer ungewöhnlichen Familiengeschichte.

Als Dorothee Röhrig auf ein altes Foto ihrer Mutter stößt, setzt sich ein Gedankenkarussell in Bewegung. Was weiß sie über diese Frau, die 18 war, als ihr Vater Hans von Dohnanyi hingerichtet wurde? Die nach dem Krieg versuchte, ihre traumatisierte Mutter Christine in das Familienleben einzubetten – so wie die Autorin später selbst für ihre von Verlusten gezeichnete Mutter da war.

Mit großer emotionaler Ehrlichkeit erzählt Dorothee Röhrig vom widersprüchlichen Verhältnis zu ihrer Mutter und der Rolle der Frauen in einer außergewöhnlichen Familie. Ein Nachdenken über die Ambivalenz der Gefühle und darüber, was es heißt, Teil einer Familie zu sein, die jedem Einzelnen viel abverlangt. (red)

Die Lesung ist eine Kooperation zwischen der Gleichstellungsbeauftragten des Fleckens Delligsen und der Bücherei. 

Ort der Veranstaltung ist die Bücherei,

Beginn  19:30 Uhr. 

Karten gibt es im Vorverkauf im Rathaus oder der Bücherei (8€) oder gegebenenfalls an  der Abendkasse (10€) . 

Zeen is a next generation WordPress theme. It’s powerful, beautifully designed and comes with everything you need.

Weitere Beiträge
Gemeinsame Zeit ist besonders wertvoll