Frühlingsmarkt

mit Autoschau

Das Wochenende am 20. und 21. April ist der Termin der ersten großen Veranstaltung 2024 in Alfelds historischer Altstadt. Geplant ist ein Wochenende, an dem die Sonne aus allen Knopflöchern scheint und das neueste Autos, Oldtimer, reges Markttreiben und einen verkaufsoffener Sonntag bietet.  

Autos, Florales & mehr

Im Bereich der Fußgängerzone werden die aktuellen Neuwagen von den in der Region vertretenen Fachhändlern vorgestellt. Zudem präsentieren sich Stände, die einen Akzent auf den Bereich Blumen, Garten und Floristik legen. Weitere Informations- und Verkaufsstände komplettieren das Angebot. Beim reichhaltigen kulinarischen Angebot ist für jeden Geschmack etwas dabei: 

Die Terrassen der Restaurants, Cafés und Eisdielen stehen bereit.  

Wer sich mit dem Gedanken trägt, sich ebenfalls präsentieren, wende sich bitte an das Forum Alfeld Aktiv e.V. unter  ( 0 51 81) 703-118. 

Flohmarkt

Der Altstadtflohmarkt in der Sedanstraße wird wieder von der Firma Nürnberger koordiniert. Anmeldungen sind unter (0 55 54) 20 79 80 möglich.

Fassbieranstich & Musik

Gegen 12:00 Uhr findet am Sonntag der traditionelle Fassbieranstich statt. Ausgeschenkt wird leckeres Einbecker Bier. Dieses äußerst gesellige Beisammensein – es gibt ein wenig Freibier – wird von den Kaierder Jagdhornbläsern musikalisch umrahmt. 

Oldtimer Rallye

Die Oldtimer-Rallye „Silberne Rose von Hildesheim“ hat in diesem Jahr als Start & Zielpunkt das Autohaus Feddersen in Bad Salzdetfurth auserkoren. Am Sonntag wird die Ausfahrt auch durch Alfeld führen: Die 100 historischen Fahrzeuge werden ab ca. 10:15 Uhr während ihrer Durchfahrt auf dem Alfelder Marktplatz präsentiert. Ausrichter der Rallye ist der Hildesheimer Automobil-Club e.V. im ADAC (www.hildesheimer-ac.de)

Verkaufsoffener Sonntag

Zum Frühlingsmarkt gehört ein ausgiebiger Einkaufsbummel. Der Einzelhandel bereitet sich mit attraktiven Angeboten und Aktionen auf dieses Ereignis vor und hat am Sonntag, 21.  April von 13:00 bis 18:00 Uhr geöffnet. Der Verkaufsoffene Sonntag gilt im gesamten Stadtgebiet, deshalb haben auch viele Geschäfte außerhalb der Fußgängerzone an diesem Tag geöffnet. 

Ein entspanntes Wochenende

Alfeld bietet somit, wiederum die erste große Gelegenheit des Jahres, sich zu begegnen und miteinander ins Gespräch zu kommen. Dabei geht es beim Frühlingsmarkt nicht um hektisches Markttreiben: Straßencafés, Restaurants und Eisdielen sowie die schönen Plätze der historischen Altstadt laden zum Verweilen und Plauschen ein: Hier herrscht eine relaxte Stimmung. 

Die historische Altstadt mit ihren Geschäften, Dienstleistern und gastronomischen Betrieben zeigt sich als wichtige regionale und überregionale Einkaufsstadt.

Auch die vielen kostenfreien Parkplätze in unmittelbarer Citynähe, Bahnhof & ZOB und die Fahrradabstellmöglichkeiten am Bahnhof und in der Innenstadt sorgen für eine nervenschonende Anfahrt.  (red)

Weitere Informationen zum Markt  erhalten Sie unter (05181) 703118 und www.alfeld.de

Zeen is a next generation WordPress theme. It’s powerful, beautifully designed and comes with everything you need.

Weitere Beiträge
Der Teufel kommt in die Kirche