Atelierstipendium vergeben

Förderpreis JUNGE KUNST! in der Region Hildesheim

Zum ersten Mal wurde der Förderpreis JUNGE KUNST! in Zusammenarbeit mit der Friedrich Weinhagen Stiftung, dem BBK Hildesheim und der Galerie im Stammelbach-Speicher ausgeschrieben. Der Preis umfasst ein Atelierstipendium für ein Jahr sowie eine Einzelausstellung.

Die glücklichen Gewinner sind die beiden Studierenden der Universität Hildesheim, Luka Luisa (Lou) Bakalow und Jakob Knopp, die sich gemeinsam als Künstlerpaar beworben haben. 

Sie werden sich das 25 Quadratmeter große Atelier im 4. OG des Stammelbach-Speichers teilen. Die symbolische Schlüsselübergabe erfolgte am Freitag, 8. März, durch den BBK-Vorsitzenden Eberhard Höfer.

Ein besonderer Dank geht an die Friedrich Weinhagen-Stiftung, die den Förderpreis JUNGE KUNST! finanziert. Sowie dem Kunstfförderer Konrad Krüger, der diese schönen Räume den Künstlerinnen und Künstlern aus Hildesheim und der Region zur Verfügung stellt.

Die Einrichtung der Künstlerateliers und der Ausbau des oberen Geschosses wurden jetzt möglich, weil die Fertigstellung der zweiten Treppe jetzt abgeschlossen ist.

Die offizielle Einweihung der neuen Ateliers im 4. OG und der Feueraußentreppe in der „Galerie im Stammelbach-Speicher“ in der Wachsmuthstraße 20/21 in Hildesheim findet am 3. April 2024 um 17 Uhr statt.

Oberbürgermeister Dr. Ingo Meyer,  Corinna Fischer, Abteilungsleiterin der Abteilung Kultur und Erwachsenenbildung im Niedersächsischen Ministerium für Wissenschaft und Kultur, sowie der Vorstand des Fördervereins der Galerie und der Vorstand des BBK-Hildesheim werden anwesend sein. (red,gw) 

Foto: Brunnert

Galerie im Stammelbach-Speicher
Wachsmuthstraße 20/21 

in Hildesheim

Zeen is a next generation WordPress theme. It’s powerful, beautifully designed and comes with everything you need.

Weitere Beiträge
Rock.Open.Air „BBR meets Weltkulturerbe“ geht in die zweite Runde