Alt-alfeld „Gestern & Heute“ 2024

Fotokalender geht in die nächste Runde

Schon traditionell: Seit 17 Jahren gehört der alt-alfeld-Kalender zum Jahreswechsel. Er bietet immer wieder neue und alte Eindrücke Alfelds von früher und heute. Matthias Quintel und Thorsten Schütz haben auch in diesem Jahr wieder das Archiv bemüht und präsentieren außergewöhnliche Motive in präziser Gegenüberstellung zur Vorlage aus vergangener Zeit. 

„Unser Kalender ist nicht nur ein Wandschmuck, sondern auch ein begehrtes Sammlerobjekt, das nicht nur Fans in Alfeld, sondern auch in der Ferne hat und sich gut als kleines Weihnachtsgeschenk aus der Leine-

stadt eignet. Und das Beste: Mit jedem gekauften Kalender sichern Sie den Fortbestand unseres „alt-alfeld-Projekts“, so die Organisatoren. „Sichern Sie sich jetzt Ihren alt-alfeld „Gestern & Heute“-Fotokalender 2024. Auch Restexemplare aus den Vorjahren sind noch zu haben.“ (red/sr), Fotos: alt-alfeld

Der Kalender ist an folgenden Verkaufsstellen zum Preis von 9,90 Euro erhältlich:

  • Alfelder Bürgeramt, Marktplatz 12
  • Salon Hell, Hannoversche Straße 24
  • Zeitungskiosk im Leinekauf (EDEKA Otte),
    Hildesheimer Str. 14
  • Bier Perl, Brunker Stieg 5
  • Zusätzlich ist der Kalender auch online erhältlich. Versandkosten 1,90 Euro, andere Länder nach vorheriger Absprache.

Kontakt:

www.alt-alfeld.de

Matthias Quintel, Tel. (0171) 11 7 11 11

Kalender im Format DIN 4 quer mit Spiralbindung. Verkauf nur solange der Vorrat reicht.

VERLOSUNG:
Die SIEBEN verlost 5 Exemplare des alt-alfeld-Fotokalenders.
Bitte eine Postkarte mit Namen, Telefonnummer und Stichwort „Gestern & Heute“ versehen und unserer Redaktion bis zum 23. November 2023 zusenden. 
Unter allen Einsendungen entscheidet das Los. Unter den fünf Gewinnern wird zusätzlich ein Besuch des alt-alfeld-Archivs mit Führung verlost. 
Viel Glück! Ihre SIEBEN:regional.  

Zeen is a next generation WordPress theme. It’s powerful, beautifully designed and comes with everything you need.

Weitere Beiträge
Der Teufel kommt in die Kirche