Trauer leben in Zeiten von Corona

02.09.2021 (red/ne)

Wochenendseminar am 11. und 12. September 2021

Wie kann ich unter diesen erschwerten Bedingungen meinen 

persönlichen Trauerweg gestalten?

Die Möglichkeit sich mit anderen Trauernden, die ebenfalls von den Corona-Einschränkungen betroffen sind, ins Gespräch zu kommen und auszutauschen, wird am 11./12.09.2021 in den Alma-Räumlichkeiten, Holzer Straße 32, in Alfeld angeboten. Im Miteinander Anteilnahme und Unterstützung für den eigenen Trauerprozess zu erfahren, ist eine sehr wertvolle Erfahrung!

 

Ina Lechel, Marieluise Morgenstern und Katrin Meyer (von links) unterstützen und begleiten Sie bei Ihrer Trauer.

Ergreifen Sie an diesem Wochenende die Initiative und erleben Sie eine Verbundenheit unter gleichgesinnten Menschen, denen Sie nichts erklären und Ihre Trauerreaktionen nicht verbergen müssen. So, wie es Ihnen gerade geht, wie Sie sich gerade fühlen, sind Sie herzlich willkommen! 

„Unter professioneller Trauerbegleitung schauen wir auf uns, auf das, was uns gut tut, uns stärkt und was wir brauchen, um zuversichtlich die nächsten Schritte auf dem Trauerweg gehen zu können.“

Den Initiatorinnen des Wochenendseminars Ina Lechel, 1.Vors. vom ALMA-Frauen e.V. und Marieluise Morgenstern, Leiterin der Initiative Farbenspiel – Leben mit Krebs, ist die Schwere des Abschiednehmens und der Trauer in Zeiten von Corona bewusst.

Sie sind seit vielen Jahren ehrenamtlich engagiert und möchten alle, die in der Corona-Zeit eine/n Angehörige/n oder Freund/in verloren haben, in ihrer Trauer unterstützen.

Beide sind überzeugt, dass mit Engagement und Einfühlungsvermögen – auch in Corona-Zeiten – das Abschiednehmen, so schlimm und schwer es ist, gestaltet werden und gelingen kann.

Die Alfelderin Katrin Meyer von „unterwegs Sein“ – Trauerbegleitung online und draußen – begleitet die Teilnehmenden als professionelle Trauerbegleiterin durch das Seminar. Sie macht Trauernden Mut, zuversichtlich im trauerbunten Leben unterwegs zu sein, auf der Spur zu innerer Zufriedenheit und einem harmonisch – lebendigen Miteinander.   

Wochenendseminar: 

 „Trauer leben in Zeiten von Corona“
Wer: Trauernde, die ihre/n Angehörige/n oder Freund/in während der Pandemie verloren haben.
Wann: Samstag, 11.09.2021, 10 – 17 Uhr und Sonntag, 12.09.2021, 10 – 13 Uhr
Wo: Holzer Str. 32, Alfeld
Kosten: 35 Euro
Anmeldung: Bis zum 10.09.2021 erbeten unter 0151 467 880 27.
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Weitere Informationen, gerade auch zu den gültigen Corona-Auflagen, gibt es in der Woche vor Seminarbeginn.

Zeen is a next generation WordPress theme. It’s powerful, beautifully designed and comes with everything you need.

Weitere Beiträge
Fachkräftegewinnung im Krankenhaus