© pexels.com – Golden Hour Photo

Sommerpause

Liebe Leserinnen und Leser,

seit einigen Wochen ist Sommer. Und das wird auch noch eine ganze Reihe von Wochen so bleiben. Mit diesem Editorial umspannen wir acht Wochen, denn wir mit unserer sommerausgabe umfassen wir traditionell zwei Monate, den Juli und den August.

Das hängt natürlich auch mit der Urlaubszeit zusammen. In diesem Jahr sind wir in Niedersachsen mit den in Deutschland zeitlich rotierenden Sommerferien ganz vorne dabei.  Nur Nordrhein-Westfalen verabschiedete seine Schülerinnen und Schüler noch zwei Wochen früher in die wohl verdiente lange Pause.

Am Donnerstag, 6. Juli, heißt es „Schools out“ an den Schulen in Niedersachsen und am darauffolgenden Freitag könnte es bereits in den Urlaub gehen. Wer will, kann und es geplant hat, wird das Leinebergland verlassen – für eine begrenzte Zeit. Denn der Rückkehrzeitpunkt steht wahrscheinlich auch schon fest.

Es ist bereichernd, auch einmal etwas anderes zu sehen als die heimischen Sieben Berge; von der Arbeit, der Schule oder anderen vielleicht stressigen Beschäftigungen Abstand zu gewinnen. In Ihrer Sommerpause finden Sie vielleicht Zeit, nachzudenken oder ein Buch zu lesen, das schon länger auf Sie wartet. Vielleicht packen Sie sogar die SIEBEN: mit in Ihren Koffer, um auf dem Laufenden zu bleiben, was Sie daheim alles verpassen.

Sicherlich kann es auch sinnvoll sein zu überlegen, was im nächsten halben Jahr noch erledigt werden müsste. Auch dafür kann eine Pause, ein Innehalten sehr hilfreich sein. Aber Spaß und Abenteuer dürfen grade im Sommer nicht zu kurz kommen. Entspannen in den Freibädern der Region wird bestimmt zu den Highlights der Hierbleibenden und der hoffentlich zahlreichen Menschen, die unser Leinebergland als ihre Urlaubsregion wählen, zählen. 

Gleich am ersten Ferientag ist Freibadhopping angesagt. Bei den Kulturerlebnistagen des Netzwerks Kultur & Heimat geht es mit einem Bus durch den südlichen Landkreis von Becken zu Becken -ein erfrischendes Erlebnis. Und wer Gemeinschaft mit Musik mag, wird für die einschlägigen Festivals wahrscheinlich schon Karten in der Tasche haben: für das „Beach Bitch Rock“ in Wispenstein und/oder das „Weedbeat“ in Rössing.

Abschalten soll auch Spaß machen. Danach kann es dann wieder frisch ans Werk gehen. Wir machen jetzt auch eine Kreativpause und freuen uns, Sie Anfang September wieder als unsere Leserin, unseren Leser begrüßen zu können. 

Eine schöne Sommerzeit wünscht

Ihre SIEBEN:

Zeen is a next generation WordPress theme. It’s powerful, beautifully designed and comes with everything you need.

Weitere Beiträge
Bleiben Sie gesund!