Ein Abend mit Burkhard Jahn

Mitten ins Herz erzählt und gespielt

Sonntag, 26. November, 18:00 Uhr, Temperamentvolle Vermittlung von Literatur, Barock und Jazz im Fagus-Werk

Weil es so schön war im letzten Dezember, kommt der Schauspieler,
Regisseur und Autor Burkhard Jahn am Sonntag, 26. November 2023  wiederum für einen Abend ins Fagus Werk zurück.

Märchenhaftes und Maliziöses, Wahres und Weihnachtliches sind dieses Jahr
die Themen seiner fulminanten Präsentation von Geschichten aus dem Leben und aus der Phantasie.

Wiederum weiß Burkhard Jahn sein Publikum zu fesseln und zu faszinieren.

Unzählige Traumrollen wie Hamlet und Mephisto, Oedipus und Philoktet bestimmten sein Schauspielerleben ebenso, wie vielbeachtete Inszenierungen, die seine Arbeit als Regisseur und Theaterleiter prägten .

Einige Fernsehrollen und Ausflüge in die Werbung als Texter und Mitarbeiter in verschiedenen Funktionen bei Filmfirmen seien am Rande erwähnt.

Heute beschränkt sich das Theatralische seiner Berufserfahrung auf die temperamentvolle Vermittlung von Literatur, und dabei nehmen Texte von ihm selbst einen immer größeren Raum ein. 

Burkhard Jahn, der mit einer Schweizerin verheiratet ist, lebt seit Jahrzehnten bei Zürich.

Aufgewachsen jedoch ist er in Alfeld. Also kommt er nach Hause – immer wieder gern. (red)

Foto: Veranstalter

Die Veranstaltung beginnt um 18.00 Uhr 

(Einlass: 17:00 Uhr) im Tagungszentrum des Fagus-Werks. 

Der Eintrittspreis beträgt 18 €/Person. 

Mitglieder des Fagus-Vereins erhalten einen rabattierten Eintrittspreis von 15 €/Person.

Tickets sind im Fagus-Werk, online über 

www.fagus-werk.com sowie  ggf. an der Abendkasse erhältlich.

Zeen is a next generation WordPress theme. It’s powerful, beautifully designed and comes with everything you need.

Weitere Beiträge
Von Klassik bis Rock und Pop mit Katharina Garrard