Zukunftsorientiert planen: Ein Bad für alle Generationen

07.06.2022, (sr)

Neue Materialien und Ausstattung sorgen für Sicherheit, moderne Optik und einfachere Reinigung.

Ecken und Kanten sind bei Menschen oft interessant, im Bad eher hinderlich. Pflegeleichte Bäder, die mit moderner Optik punkten, bietet die Firma Holtzmann in ihrer neu konzipierten Badausstellung in Alfeld. Sowohl für Sanierungen und Neubauten haben die Fachberaterinnen Stephanie Streichert und Meike Geldmacher Lösungen, die überzeugen und individuell auf die Kundenwünsche abgestimmt werden. Qualitativ hochwertige Produkte unter anderem der Firmen Burgbad, Keuco, Laufen, Geberit und Bette in unterschiedlichen Preisklassen lassen keine Wünsche offen. „Gemeinsam mit unseren Partnerhandwerkern planen wir dann die Umsetzung Ihres Traumbades, die bei Bedarf auch visuell dargestellt werden kann“, verspricht Peter Gernandt, Leiter des Holtzmann-Standortes in Alfeld. 

Nach innen wegklappbare Duschtüren sorgen für mehr Bewegungsfreiheit. Meike Geldmacher (links) und Stephanie Streichert zeigen, wie der vorhandene Raum optimal barrierefrei genutzt werden kann.

Rutschhemmende Oberflächen

Von Sicherheit im Bad profitieren nicht nur ältere Menschen. Jeder kann auf glatten Oberflächen ausrutschen. „Mit modernen Materialien wie beispielsweise Stahlemaille oder rutschhemmenden Fliesen, die eine leicht raue Oberfläche haben, können schmerzhafte Stürze verhindert werden“, weiß Stephanie Streichert. „In unserer Badausstellung können Kundinnen und Kunden erfühlen, welche Variante sie für sich bevorzugen.“ 

Barrierefrei in modernem Design

„Ein barrierefreies Bad sollte nicht nur zweckmäßig sein, sondern kann auch chic aussehen“, erklärt Meike Geldmacher. Seit vielen Jahren legt die Firma Holtzmann besonderes Augenmerk auf die Planung und Beratung in diesem wichtigen Segment. „Ein Umzug in eine Pflegeeinrichtung wird für viele bewegungseingeschränkte Menschen notwendig, wenn die Körperpflege nicht mehr zu Hause geleistet werden kann“, erläutert Peter Gernandt. „Mit einem barrierefreien Bad, das ausreichend Bewegungsfreiheit bietet, mit modernem Dusch-WC, höhenverstellbaren Elementen, unterfahrbaren Waschtischen und rutschhemmenden Materialien ausgestattet ist, kann ein deutlich längeres Wohnen in den eigenen vier Wänden gewährleistet werden.“ Auch hier geben die Fachberaterinnen wertvolle Hinweise auf den Platzbedarf, wenn das Bad beispielsweise mit einem Rollstuhl oder Rollator befahren werden soll. 

Farbige Akzente setzen

Wer Akzente im Bad setzen möchte, hat mit farbigen Badmöbelfronten beispielsweise in kräftigem Gelb und zartem Hellblau viele Möglichkeiten. Heizkörper in grün oder blau sind wahre Eyecatcher, die zusätzlich für kuschlig warme Handtücher sorgen. Aber auch Holzoptiken, die für wohnlichen Badcharakter sorgen, sind in vielen unterschiedlichen Ausführungen zu haben. Lassen Sie sich inspirieren.

Sehen Sie gerne schwarz?

„Schwarze Armaturen liegen absolut im Trend“, bestätigt Meike Geldmacher. Der klassische Schwarz-Weiß-Kontrast kommt nicht aus der Mode. Wasserhahn, Handtuchhalter, Halterungen für Seifenspender, Zahnputzbecher, Toilettenbürste und -papier komplettieren die perfekte Ausstattung in mattschwarz. Aber auch wer es lieber glänzend mag, findet eine große Auswahl.

Großformatige Fliesen, Paneele und wasserfeste Tapeten

„Weniger Fugen bedeuten eine einfachere Reinigung und bieten mehr Gestaltungsmöglichkeiten“, bringt es Stephanie Streichert auf den Punkt. Großformatige Fliesen und Paneele, schlicht oder beispielsweise in Natursteinoptik, sind oft einfach zu installieren. Die Badausstellung zeigt zusätzlich Beispiele für die Verwendung von wasserfesten Tapeten in verschiedenen Designs.

Sanierungen oft einfacher als gedacht

„Bei der Verwendung von Wandpaneelen ist eine Entfernung der alten Beläge oftmals nicht notwendig, sodass sich die Dauer der Sanierungsmaßnahme deutlich verkürzt. Das spart Zeit und reduziert die Staubbelastung. Auch für Teilsanierungen, beispielsweise wenn die Badewanne einer ebenerdigen Dusche weichen soll, finden wir Lösungen“, sagt Peter Gernandt.  (sr)

Kontaktdaten:
Holtzmann & Sohn GmbH
Fachgroßhandel 
Liebigstraße 3
31061 Alfeld

Telefon: (0 51 81) 80 59-80

Öffnungszeiten der Badausstellung:

Montag bis Freitag: 09:00 bis 18:00 Uhr

Samstag: 09:00 bis 13:00 Uhr

Weitere Beiträge
Till Seidel & His Band