© Julia Kramer-Sonnenberg, Ahlshausen

„Zukunft im ländlichen Raum“

03.02.2022, (red/ne)

Neuer LAGA-Fotowettbewerb bis zum 14. April 2022

Leben auf dem Land – früher bedeutete dies, inmitten von Feldern, Wäldern und Wiesen zu wohnen. Doch wie Heraklit so treffend formulierte, ist nichts so beständig wie der Wandel. In den vergangenen Jahrzehnten haben Landflucht, neue Arbeitswelten und demografischer Wandel für ständig wachsende Städte gesorgt. Nun dreht sich der Trend. 

Das namhafte ‚Zukunftsinstitut‘ stellte im Juli 2021 in einer Studie den „Zukunftsort Progressive Provinz“ vor und stellte fest:

„Das Land wird zum neuen Zukunftsraum. Hier entstehen technologische und soziale Innovationen, die über die Region hinauswirken – und auch die Städte prägen werden. Neue Konzepte in der Landwirtschaft, die Ressourcen schonen und Versorgung gewährleisten, bewegen sich von der Nische in den Mainstream. Die ländlichen Infrastrukturen der Zukunft zeigen sich schon heute in glokalen Energiemodellen (…). Die Regionalentwicklung kann durch Angebote des Resonanz-Tourismus und die Stärkung dörflicher Strukturen nicht nur die Lebensqualität der Gäste, sondern auch der Einwohnerinnen und Einwohner erhöhen“.

In der „Progressiven Provinz“, so die Studie, bilden sich Netzwerke, die den ländlichen Raum als Versuchslabor für neue Trends nutzen. 

Nehmen Sie uns mit in Ihr Labor, zwischen die Windräder, Solarfelder, Biogasanlagen, Mitfahrbänke, SoLaWis der Region. Zeigen Sie Ihre Bilder vom Landleben der Zukunft!

www.laga-bad-gandersheim.de