Zu guter Letzt…

Ausstellung zum zweiten und dritten Advent im Atelier Kathrin Sättele

Auch in diesem Jahr präsentiert Kathrin Sättele neben ihren eigenen Stücken, Arbeiten von zwölf weiteren Kolleginnen und Kollegen, die sich durch hohe handwerkliche Qualität und eigenständige künstlerische Gestaltung auszeichnen.

Zu Gast im Hinterhaus der Hildesheimer Nordstadt wird unter anderem der mit dem diesjährigen niedersächsischen Staatspreis ausgezeichnete Tischler und Diplomdesigner Hergen Garrelts aus Bad Zwischenahn sein.

Ebenfalls mehrfach ausgezeichnet sind die Silberschmiedearbeiten der Koreanerin JaKyung Shin. Für ihre phantasievollen Neuschöpfungen verwendet sie unter anderem gebrauchte Bestecke und Griffe. 

Aus der Glaswerkstatt vom Nürnberger Cornelius Réer werden Gefäße und Objekte zu sehen sein. Funktionalität und Ästhetik zeichnen seine Serien und Unikate aus. 

Andreas Möller aus Hamburg überrascht mit immer neuen Designs und innovativen Ideen rund um das Weben. 

Die Gefäße der Keramikerin Mechthild Poschlod aus Kassel zeichnen sich durch eine klare Formgebung und prägnante Glasurschichten aus.  Der Besucher kann sich auf eine ungewöhnlich große Vielfalt an weiteren Gewerken aus den Bereichen Schmuck, Leder, Messer und Malerei freuen.

Öffnungszeiten:

Samstag / Sonntag, 03. / 04. Dezember, von 11-18 Uhr

Samstag / Sonntag, 10. / 11. Dezember, von 11-18 Uhr

Die Ausstellung ist in etwas verkleinerter Form noch bis zum 22.12. geöffnet. Besuche nach vorheriger Vereinbarung sind möglich. 

Atelier Kathrin Sättele

Heinrichstrasse 26/Hinterhaus

31137 HildesheimTel. 05121-741390 / www.saettele-schmuck.de

Zeen is a next generation WordPress theme. It’s powerful, beautifully designed and comes with everything you need.

Weitere Beiträge
Tagespflege: Gemeinsam statt einsam