Weiterhin Wohnraum in Alfeld gesucht

06.04.2022, Alfeld (Leine)

Es wird nach wie vor Wohnraum für Flüchtlinge gesucht.

Stand 5. April 2022 sind mittlerweile 75 hilfesuchende ukrainische Menschen in Alfeld bei Familien und in Wohnungen untergebracht. Hinzu kommt der Personenkreis, der in der Sporthalle der BBS aufgenommen worden ist und von dort in Wohnungen in die Kommunen des Südkreises ziehen wird.

Die familiennahe Unterbringung war für die ersten Tage und Wochen nach Einsetzen der Flüchtlingsbewegung aus der Ukraine ein sehr wichtiges und richtiges Mittel – und wird auch weiterhin ihre Bedeutung haben. 

Dennoch muss es jetzt mehr und mehr darum gehen, die zu uns kommenden Menschen in Wohnungen unterzubringen.

Auch hier wurden der Verwaltung der Stadt Alfeld (Leine) und dem Landkreis dankenswerterweise schon viele gemeldet. Es ist aber damit zur rechnen, dass die bislang gemeldeten Wohnungen nicht ausreichen werden, um alle Familien/ Flüchtlinge aufzunehmen, die noch auf dem Weg in den Landkreis Hildesheim und damit auch nach Alfeld sind.

Die Verwaltung der Stadt Alfeld (Leine) bittet deshalb erneut darum, dass sich Wohnungsinhaber melden und Wohnraum für Flüchtlinge zur Verfügung stellen. Zugleich wird die der Verwaltung weiterhin proaktiv auf mögliche Vermieterinnen und Vermieter zugehen und über die Vermietungsmöglichkeiten informieren.

Die Wohnungen sollten idealerweise bezugsfertig sein; aber auch Wohnungen in noch nicht bezugsbereiten Zustand sollen bitte gemeldet werden. Die Kommune setzt sich mit jeder Meldenden/ jedem Meldenden in Verbindung und wird sich den entsprechenden Wohnraum anschauen. Auch möblierte Wohnungen sollen bitte ausdrücklich angeboten werden. Auch solche Wohnungen, die nur für einen bestimmten Zeitraum zur Verfügung stehen, sollen bitte angeboten werden. 

Die Wohnungen werden zu ortsüblichen Preisen angemietet und den Flüchtlingen auf unbestimmte Zeit zur Verfügung gestellt. 

Die Meldungen können unter ukraine-fluechtlinge-wohnraum@stadt-alfeld.de oder unter 05181 703135 angeboten werden.

Die Verwaltung bedankt sich im Voraus für die Bereitschaft aller, zu helfen.

Weitere Beiträge
Wandelnde Blätter mögen Brombeeren