Foto: UNESCO-Welterbe Fagus-Werk

Tag des offenen Denkmals

Sonntag, 13. September 2020, UNESCO-Welterbe Fagus-Werk

(01.09.2020 / red/ne)
Unter dem zentralen Motto „ChanceDenkmal: Erinnern.Erhalten.Neu denken“ findet Deutschlands größtes Kulturevent, der „Tag des offenen Denkmals“ der Deutschen Stiftung Denkmalschutz ,statt. Ob Befestigungsanlagen, Schiffe oder Kirchen; Industrieanlagen, Schlösser oder Windmühlen; Wohnbauten, Gärten oder archäologische Plätze – die Denkmale in Deutschland sind abwechslungsreich und vielfältig. Das macht den Tag des offenen Denkmals jedes Jahr so lebendig und faszinierend. 

Aufgrund von Covid-19 findet die Veranstaltung in diesem Jahr erstmals digital statt. Veranstalter aus dem gesamten Bundesgebiet laden mit unterschiedlichen Angeboten auf der Website www.tag-des-offenen-denkmals.de ein, ihre Denkmale virtuell zu erkunden und zu erleben.

Auch das UNESCO-Welterbe Fagus-Werk beteiligt sich mit interessanten und spannenden Kurzvideos rund um das lebende Denkmal an dieser Veranstaltung. In Ergänzung zum virtuellen Angebot bietet das Fagus-Werk am 13. September 2020 ab 10.30 Uhr bis 16.30 Uhr stündlich Führungen rund um das lebende Denkmal auf dem Außengelände des Fagus-Werks an. Für die Führungen ist  eine Voranmeldung per E-Mail unter info@fagus-werk.com oder telefonisch unter 05181-790 erforderlich.

Darüber hinaus können sich die Besucher*innen in der Zeit von 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr auf weitere Angebote freuen. Stationen auf dem Werksgelände  informieren über die Schuhleistenfertigung, den Formenbau und die Brandschutzsysteme des Unternehmens Fagus-GreCon. Die Draisine der Almetalbahn organisiert kleine Spritztouren auf dem Fagus-Gleis in die Fagus-Gropius-Ausstellung und die Fagus-Galerie mit den aktuellen Sonderausstellungen „Wilhelm Imkamp – Vom Bauhausschüler zum Meister der Abstraktion“. Die Bauhausfrauen und aufstrebende Frauen aus der Region Hildesheim“ laden ebenso zur Besichtigung ein.

Die Angebote im Fagus-Werk sind am Tag des offenen Denkmals kostenfrei. Die Veranstaltung findet unter Einhaltung der relevanten Sicherheits- und Hygienemaßnahmen statt. Das Fagus-Gropius-Café bietet an diesem Tag Kaffee und Kuchen sowie einen Suppenimbiss an.

Weitere Informationen zur Veranstaltung unter www.tag-des-offenen-denkmals.de und www.fagus-werk.com

Weitere Beiträge
Godehardt Sauthoff Kfz-Reparatur und Handel in Freden
Scroll Up