„Rate mal! …ein letztes Mal“

Aufführungen des Theatervereins Alfeld am 24., 25. und 26. März

Die Komödie von Jan-Philipp Krusche, der mit Michelle Meyer auch die Spielleitung übernommen hat, sollte bereits 2020 aufgeführt werden, musste coronabedingt leider kurzfristig abgesagt werden. Nun laufen die Vorbereitungen und Proben wieder auf Hochtouren und die 21 Mitspielenden des Theaterverein-Ensembles Alfeld freuen sich darauf, ihr Publikum mit drei Vorstellungen im Theatersaal des Gymnasiums Alfeld bestens zu unterhalten.

Die SIEBEN: verlost 2×2 Karten für „Rate mal! … ein letztes Mal“.
Es gibt jeweils 2 Karten für die Veranstaltungen am 24. und am 25. März.
Bitte eine Postkarte mit Namen, Telefonnummer, Stichwort „Rate Mal! …ein letztes Mal“ und Wunschtermin versehen und unserer Redaktion bis zum 15.3.2023 zusenden. Die Karten gibt es dann unter Vorlage des Personalausweises an der Abendkasse.
Unter allen Einsendungen entscheidet das Los.
Viel Glück! Ihre SIEBEN: regional

Um was geht es im Stück? Für „Quiz Kai“ Hüterich und seine Showassistentin Maike naht in großen Schritten das Ende ihrer Sendung „Rate Mal“. Eine schöne letzte Sendung soll es werden. Vielleicht knackt ja auch noch einer der Kandidaten den Jackpot, der sich schon seit ein paar Jahren hochgetürmt hat. 

Wäre da nicht seine Aufnahmeleiterin Nora, die selbst auf die hohe Gewinnsumme schielt und obendrein noch ein dubioser Vertreter der italienischen Unterwelt namens Salvatore, welcher seiner Mama mit dem Gewinn bei diesem letzten Mal „Rate Mal“ beeindrucken will. 

Wenn das nicht schon genug Probleme für Kai geben würde kündigt sich auch noch seine alte Flamme Miriam als Kandidatin für die Finalsendung an. Kommt es zu einer Katastrophe oder gelingt Quiz-Kai und seinem Team doch noch ein versöhnlicher Abschied aus dem Nachmittagsprogramm – mit Hauptgewinn?! (red/sr)

Die Aufführungen finden am Freitag, 24. März und Samstag, 25. März, um 19 Uhr und am Sonntag, 26. März, um 15 Uhr statt. 

Karten zum Preis von neun Euro gibt es im VVK beim Bürgeramt Alfeld, Marktplatz 12, und online unter www.theaterverein-alfeld.de. Der Theaterverein weist darauf hin, dass die für die Vorstellung 2020 gekauften Karten keine Gültigkeit mehr haben. Der Verein hatte seinerzeit die Rücknahme angeboten.

Zeen is a next generation WordPress theme. It’s powerful, beautifully designed and comes with everything you need.

Weitere Beiträge
Dem Klang in die Stille folgen