© Susanne Röthig

Pflegedienst Sabine Paland

Auch in Krisenzeiten an Ihrer Seite:

(26.03.2020 / sr)
Weit über 100 Patienten versorgen die 22 Mitarbeitenden der Häuslichen Pflege Sabine Paland. Das Versorgungsgebiet erstreckt sich über die Stadt Alfeld, Freden, Delligsen und Grünenplan. Das Team hat derzeit viele Herausforderungen zu meistern. 

„Durch die Vielzahl der Medienberichte herrscht eine große Verunsicherung bei den Patienten und auch den Angehörigen“, sagt die Inhaberin Sabine Paland, die es sich seit 1994 zur Aufgabe gemacht hat, den pflegebedürftigen Menschen so lange wie möglich den Aufenthalt in ihrem gewohnten Umfeld zu ermöglichen. 

Sie hat den Rat an alle: „Informieren Sie sich bei seriösen Quellen und halten Sie die Spielregeln ein“. Einige der Pflegebedürftigen hätten Bedenken vor den Kontakten zu den Pflegedienstmitarbeiterinnen. „Wir sind alle entsprechend geschult und treffen selbstverständlich die notwendigen Vorkehrungen“, erklärt sie. Diese seien für die Pflegenden ja nicht unbekannt, da immer wieder Patienten mit Keimen oder ansteckenden Krankheiten belastet seien und auch hier entsprechende Maßnahmen ergriffen werden. Allerdings sei die Beschaffung von Schutzmaterialien gerade für die ambulanten Pflegedienste zurzeit eine Herausforderung. „Wir haben uns aber bereits gut vernetzt, um Lösungen zum Wohl unserer Patienten zu finden. Die gewohnte regelmäßige pflegerische und medizinische Versorgung ist für die Pflegebedürftigen und deren Gesundheit sehr wichtig und sollte auch durch die Angst vor dem Coronavirus nicht unterbleiben“, rät Sabine Paland. Informationen zum Leistungsangebot des Pflegedienstes gibt es unter www.pflegedienst-alfeld.de.

Kontakt:
Häusliche Pflege Sabine Paland
Schillerstr. 4, 31061 Alfeld/Leine
Telefon: 05181-24250
Telefax: 05181-900228
E-Mail: info@pflegedienst-alfeld.de

Weitere Beiträge
Nicht vergessen: Am 10. Mai ist Muttertag!
Scroll Up