Foto: Pixabay

Nicht vergessen: Am 10. Mai ist Muttertag!

(07.04.2020 / sr)

Mütter freuen sich über eine liebevolle Aufmerksamkeit.

Hier ein paar Ideen: 

Das heimische Bücherregal liefert Infos über bevorzugte Literatur. Ob Krimi, Roman, was fürs Herz oder Reiselektüre, um sich ferne Länder nach Hause zu holen: Ilona Carduck vom Bücherparadies in Alfeld, Marktstraße 11, hat passende Empfehlungen für die entspannte Lesestunde.

Bücherparadies in Alfeld. Foto: Susanne Röthig

Wer mit seinem Geschenk auf einen schönen Duft setzt, ist bei Jana Schwab in der HC Parfümerie, Leinstraße 2, gut beraten. Die Filialleiterin hat eine Vielzahl fruchtiger, sommerlicher Düfte im Angebot, die gute Laune machen und Urlaubsstimmung aufkommen lassen. Produkte in unterschiedlichen Preiskategorien beispielsweise von Escada, Biotherm oder April bieten für jeden Geldbeutel schöne Möglichkeiten. 

HC Parfümerie in Alfeld. Foto: Susanne Röthig

Düfte können auch mit Blumen verschenkt werden. „Rosen oder Hortensien für die Terrasse oder den Balkon machen lange Freude. Sommerliche Apricot- oder Orangetöne stehen bei Blumensträußen hoch im Kurs, weiß Silke Wulfes (rechts), Inhaberin der „Lindenblüte“, Warnetalstraße 4, in Langenholzen, die auch einen Lieferdienst anbietet. Gemeinsam mit ihren Mitarbeitenden Nina Choubi und Nick Maiwald berät Silke Wulfes bei der Wahl der passenden Pflanze aus dem vielfältigen Angebot zum Muttertag.  

Lindenblüte in Langenholzen. Foto: Susanne Röthig

Ein Gericht der heimischen Gastronomie, das dann nach Abholung, vielleicht mit einem kühlen Weißwein, gemütlich zu Hause serviert wird, kommt sicher ebenfalls gut an. Auch Mütter setzen sich gern einfach mal nur hin.       

Foto: Susanne Röthig

Weitere Beiträge
Gandersheimer Domfestspiele 2020 finden nicht statt
Scroll Up