Foto: The Chambers

Neujahrskonzert mit den Virtuosen „The Chambers“ aus Köln

Sonntag, 15. Januar 2023, 17 Uhr,  im UNESCO-Welterbe Fagus-Werk

Nach dem großen Erfolg in den letzten Jahren freut sich das Kölner Kammerensemble sein neues Programm am Sonntag, 15. Januar 2022 im UNESCO-Welterbe Fagus-Werk zu präsentieren. Die acht Spitzenmusiker, die aus der Jungen Philharmonie Köln hervorgehen, beschreiten seit 2013 als „The Chambers“ ihren eigenen außergewöhnlichen Weg, um ihr meisterhaftes Können noch weiter perfektionieren und vervollkommnen zu können.

In kürzester Zeit hat sich dieses international besetzte Meisterensemble weltweit einen Namen gemacht. Höchstes musikalisches Niveau in Interpretation und Zusammenspiel gepaart mit Kreativität im Arrangement sind Markenzeichen des Orchesters und eine ausgesprochene Besonderheit im Bereich der klassischen Musik. The Chambers schaffen dies mit einer Leichtigkeit und in einer Vollendung, die jedes Publikum erstaunen lässt. Ein breit gefächertes Repertoire an klassischen Werken und zeitgenössischer Musik sowie ein musikalisches Feuerwerk an Höhepunkten aus mehreren Jahrhunderten Musik reißt mit und begeistert.

Mit dem weltweit vielleicht besten Panflöteninterpreten ION MALCOCI – dem Paganini der Panflöte – erweitert sich das Spektrum im Programm. Die Chambers haben sich zur Aufgabe gemacht, den musikalischen Horizont des gängigen klassischen Vortrages mit Elementen der Weltmusik zu erweitern. (red)

Das Neujahrskonzert im Fagus-Werk beginnt um 17.00 Uhr (Einlass: 16.00 Uhr). Tickets sind im UNESCO-Besucherzentrum des Fagus-Werkes, im TUI-Reisecenter (Sedanstraße) in Alfeld sowie online bei Reservix und Eventim erhältlich. Der Ticketpreis beträgt 25 €/Ticket.

Zeen is a next generation WordPress theme. It’s powerful, beautifully designed and comes with everything you need.

Weitere Beiträge
Sonderausstellung Extraherismus