Foto: Ofenbau Lange

Modernste Technik sorgt für wenig Emissionen

01.02.2021 (red/ne)

Die heutige Generation an Holzfeuerstätten ist mit ausgefeilter Verbrennungstechnik ausgestattet. Die verschiedenen Hersteller von Feuerräumen arbeiten mit unterschiedlichen Systemen, die den Verbrennungsprozess optimieren und dadurch die Emissionen reduzieren. Oberstes Ziel dabei ist eine vollständige Verbrennung, auch der flüchtigen Bestandteile und der Holzgase, die bei der Verbrennung von Holz entstehen. Für einen sauberen Verbrennungsprozess sorgen außerdem die Brennraumgeometrie, die Anordnung der Umlenkplatten sowie die verwendeten Materialien. 

Alle diese technischen Weiterentwicklungen bei modernen, hochwertigen Ofenanlagen tragen wesentlich zur Senkung der Emissionen sowie zur Steigerung des Wirkungsgrads und der Energieeffizienz bei.

Genießen Sie natürliche, milde Wärme – effizient und umweltfreundlich erzeugt aus Holz. Kachelöfen und Heizkamine sind der Inbegriff für Behaglichkeit, Wohlbefinden und Entspannung. Das traditionelle Prinzip, Wärme aus Holz zu gewinnen, wird durch hocheffiziente Heiztechnik perfektioniert und nachhaltig auf die Spitze getrieben. Optimiert im Wirkungsgrad. Sparsam im Brennstoffverbrauch. Das Ergebnis: höchster Wärmekomfort – energiesparend, bedienfreundlich und umweltschonend wie nie zuvor von der Einzelraumheizung bis zum vernetzten Hybridsystem.

Ob im Neubau oder im modernisierten Altbau: Mit Hybridsystemen heizt man umweltfreundlich und hochflexibel. Für diese effiziente Wärmeversorgung ist ein individuell geplanter und handwerklich erstellter Kachelofen oder Heizkamin, ein Kaminofen oder Pelletofen mit integriertem Wasserwärmetauscher die ideale Basis. Dieser speist einen guten Teil der Wärme des Ofens in einen zentralen Wärmespeicher (Pufferspeicher). Hier wird die Wärme verschiedener Energieerzeuger gespeichert und für Heizung und Brauchwasser zur Verfügung gestellt. So liefert der Ofen behagliche Wärme im Aufstellraum und zugleich warmes Wasser zum Waschen, Duschen und für die Heizung. Besonders für Niedrigenergiehäuser mit geringem Wärmebedarf sind wasserführende Öfen erste Wahl. Eine moderne Holzfeuerung unterstützt und entlastet die Öl- oder Gaszentralheizung und macht sich durch sinkende Heizkosten bezahlt und macht unabhängig. Intelligente Steuer- und Regeltechnik sorgt für das optimale Zusammenspiel aller Komponenten und die bedarfsgerechte Wärmeverteilung. Das System lässt sich auch mit Solarthermie kombinieren.

Ein Kachelofen, Heizkamin oder Speicherofen ist ein Schmuckstück, das Ihnen lange Freude bereiten soll. Bei einer individuellen Beratung nehmen Fachhändler*innen Ihre Wünsche auf und unterbreiten Ihnen handgefertigte, kreative Vorschläge. Damit aktuelle Gesetzgebungen, Umweltvorschriften, Design und neueste Technik, gegebenenfalls auch verschiedener regenerativer Energieerzeuger, perfekt zusammenspielen, werden alle Komponenten individuell auf den Bedarf abgestimmt.  (red/ne)

Genießen Sie Ihren Ofen: passgenau in Form, Farbe, Leistung und Ausstattung.

Weiterführende Informationen zu qualitativ hochwertigen Kaminöfen oder individuellen Kaminen und Kachelöfen bietet Ihr regionaler Fachhändler:

Ofenbau Lange – Inh. Karsten Lange
Paul-Graff-Str. 13, 31084 Freden
Tel. 05184 – 80 94, Fax 05184 – 95 00 292
info@ofenbau-lange.de
www.ofenbau-lange.de

Weitere Informationen und Adressen von Ofenbau-Fachbetrieben vor Ort finden Sie im Internet unter www.kachelofen-innung.de

Zeen is a next generation WordPress theme. It’s powerful, beautifully designed and comes with everything you need.

Weitere Beiträge
Fächerübergreifender Einsatz
Scroll Up