Mindestabstand? Kein Problem! Foto: SIEBEN: regional

Mein Haustier und ich

Tierärztin Kirsten Türk aus Duingen informiert

(27.03.2020 / red/mp)
Nicht nur Arztpraxen für Menschen, sondern auch die für unsere vierbeinigen Freunde sind weiterhin geöffnet. Natürlich werden auch hier besondere Schutzmaßnahmen getroffen. Bei Tierärztin Kirsten Türk in Duingen z.B. darf derzeit nur je ein Halter/eine Halterin ohne weitere Begleitperson mit dem Tier im Wartezimmer sitzen. Die anderen warten mit Abstand im Freien oder in ihren Fahrzeugen und werden dort benachrichtigt, sobald sie herein können. 

Natürlich fragen sich viele Tierfreunde besorgt: „Kann mein Tier auch an COVID-19 erkranken, und kann es mich anstecken? Oder kann ich es etwa auf mein geliebtes Haustier übertragen?“

„Laut einer Veröffentlichung des Weltbundes für tierärztliche Behandlung von Kleintieren (World Small Animal Veterinary Association -WSAVA) gibt es zur Zeit keine Hinweise darauf, dass Haustiere eine Infektion mit COVID-19 bekommen können“, versichert Kirsten Türk. „Zwar sind Coronaviren bei Hunden, Katzen und Schweinen seit langem bekannt, die dafür verantwortlichen Corona-Virusarten lösen aber keine Atemwegsinfektionen, sondern z.B. Durchfallerkrankungen aus und haben mit dem neuen COVID-19 nichts zu tun.“

Bisher gebe es auch keine Anhaltspunkte dafür, dass unsere Haustiere die Krankheit verbreiten oder übertragen können, wenn sie mit an COVID-19 erkrankten Menschen in Kontakt waren, beruhigt die Tierärztin. Sie hat  aber trotzdem einen Rat für diejenigen, die selbst an COVID-19 erkranken sollten: „Wenn möglich, sollten Sie Ihre Haustiere von Familienmitgliedern versorgen lassen. Bis mehr über die neue COVID-19-Variante bekannt ist, sollten Sie sicherheitshalber engen Kontakt zu Ihrem Tier vermeiden und die allgemein bekannten Hygieneregeln (gründliches Händewaschen, Mundschutz…) beachten.“ 

„In diesen Zeiten ist es auf jeden Fall immer besser, im Umgang mit allen Lebewesen, Menschen wie Tieren, noch einmal ganz besondere Vorsicht walten zu lassen“, rät Kirsten Türk. „Tun Sie alles, was zur Eindämmung des Virus beitragen kann. Bleiben Sie und all Ihre Lieben und natürlich auch Ihr Haustier gesund.“

Kontakt: Kirsten Türk, Eckhardtstraße 13, 31089 Duingen,
Telefon: 05185-602261,
kontakt@kleintierpraxis-duingen.de
www.kleintierpraxis-duingen.de

Weitere Beiträge
Farbe macht einfach gute Laune
Scroll Up