© pexels.com

Letzte Hilfe- Kurs

07.03.2022

9. April 2022, 14.00 – 17.30 Uhr, St. Marien Alfeld, Marienstraße 1

Eine Veranstaltung der Hospizgruppe Leinebergland e.V.
Umsorgen von schwer erkrankten und sterbenden Menschen am Lebensende Das Lebensende und das Sterben machen uns als Mitmenschen oft hilflos. Durch die Teilnahme an einem „Letzte Hilfe Kurs“ werden Menschen mit dem nötigen Basiswissen und der Sicherheit ausgerüstet, Schwerkranken und Sterbenden beizustehen.

Wie bei der Ersten Hilfe geht es dabei in erster Linie um die Befähigung, durch leicht zu erlernende Maßnahmen als Mitmensch aktiv zu werden und hilfreich zu sein.

Im Kurs wird über Sterben als Teil des Lebens gesprochen, es werden Themen, wie Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht erwähnt. Es werden mögliche Beschwerden, die Teil des Sterbeprozesses sein können, thematisiert und erläutert was Linderung hierbei verschaffen kann. Weiterhin geht in dem Kurs auch um Möglichkeiten des Abschiednehmens.

Der Kurs richtet sich an alle Interessierten und Betroffenen. Es sind keinerlei Vorkenntnisse nötig.

Die Teilnahme ist kostenlos, eine Voranmeldung bei der Hospizgruppe jedoch notwendig! 

Hospizgruppe Leinebergland e.V.
Koordination Annette Oetjen
Landrat-Beushausen-Str. 26
31061 Alfeld
Tel. 0174 – 3764098
kontakt@hospizgruppe-leinebergland.de

www.hospizgruppe-leinebergland.de