Kulturzeit zum Osterfest im Fagus-Werk

13.04.2022, (red/ne)

Ein besonderes Kulturerlebnis zum Osterfest garantiert ein Besuch im UNESCO-Welterbe Fagus-Werk. Das lebende Denkmal lädt am Osterwochenende zu öffentlichen Führungen durch das Fagus-Werk ein.

Besuchende erfahren Interessantes und Spannendes rund um das Welterbe, die Architektur des Gebäudes und den aktiven Produktionsbetrieb. Die Führungen ermöglichen einen Blick hinter die Kulissen in den Produktionsbetrieb und in den Fagus-Modellkeller, dem Schuhleistenarchiv für rund 30.000 Schuhleisten. Alternativ lädt ein Video-Guide mit einem Rundgang für Erwachsene und Teens zur eigenständigen und interaktiven Erkundung des Werksgeländes ein. Ein Besuch des multimedialen UNESCO-Besucherzentrums, der Fagus-Gropius-Ausstellung im ehemaligen Lagerhaus sowie der aktuellen Sonderausstellung „Der Drogenhändler – Drogeriegeschichten von Kopf bis Fuß“ in der Fagus-Galerie runden das Angebot ab.

Die öffentlichen Führungen am Osterwochenende im Überblick:

Karfreitag: 13:00 Uhr | Ostersamstag: 13:00 Uhr
Ostersonntag: 13:00 Uhr | Ostermontag: 13:00 Uhr
Treffpunkt für die Führungen ist das UNESCO-Besucherzentrum.

Darüber hinaus sind individuelle Führungen nach Voranmeldung unter Tel.: 05181-790 oder per E-Mail: info@fagus-werk.com buchbar.

Das Fagus-Gropius-Café lädt am Osterwochenende im ehemaligen Maschinenhaus und auf der UNESCO-Terrasse zu Kaffee und Kuchen sowie kleinen Snacks mit Welterbeaussicht ein. (Ostersamstag-Ostermontag 13.00 Uhr bis 17.00 Uhr).

Tickets für die Führungen, den Besuch der Ausstellungen sowie attraktive Ostergeschenke rund um das Fagus-Werk sind unter www.fagus-werk.com im Onlineshop buchbar.

Weitere Beiträge
Beherzter Einsatz gegen die Einsamkeit