Foto: SIEBEN: regional

Käse-Quiz

(29.04.2020 / red/ne)
Die Resonanz auf unsere Ostereier-Gewinn-Aktion war überwältigend. Wir haben uns sehr über die vielen bunt bemalten Postkarten gefreut. Da die Anfrage so groß war, verlost die SIEBEN: noch einen Gutschein im Wert von 20€ für „das milchschaf“. Senden Sie uns bitte eine Postkarte mit den richtigen Nummern und Lösungsbuchstaben zu. Auch wenn Sie den Eindruck haben, mehrere Antworten sind möglich, nur eine Antwort ist die Richtige!

1.  Wie wird ‚Coeur de Paille‘ sonst noch genannt?
a Herz im Stroh
b Heumilch-Käse
c Verlorenes Herz im Gras

2. Was bedeutet ‚Rotschimmel/Rotkultur‘ beim Käse?
a der Käse wurde ausschliesslich aus Stutenmilch von Rotschimmeln hergestellt. 
b der Käse wurde mit Rotschimmel-Kulturen behandelt.
c die Käserei hat den Käse nach einer historischen Pferderasse benannt.

3. Bei welchen der folgenden Schafsrassen wird hauptsächlich die Milch der Tiere wirtschaftlich genutzt?
a Blackface-Schafe
b Lacaune-Schafe
c Kamerun-Schafe

4. Wodurch verdichtet sich die Milch nach dem Melken?
a durch einen langen Rührprozess
b durch das Erwärmen der Milch
c durch Zugabe von ‚Lab‘ (Enzym aus dem Kälbermagen oder mikrobieller Ersatzstoff von Mikroorganismen)

5. Wann spricht man von einem ‚Bergkäse‘?
a die Milch für diesen Käse stammt von Tieren, die überwiegend in dem genannten Berggebiet leben und die Molkerei liegt max. 30km entfernt.
b der Käse wird in spezieller Käseform gekäst, die an die Form eines Berges erinnert.
c der Käse reift mind. 5 Monate in einer Bergregion ab 1200m ü.NN zu einem festen Käse heran.

Weitere Beiträge
Schafgeschichten für Kinder
Scroll Up