In 80 Minuten um die Welt

(01.09.2020 / red/ne)
Samstag, 5. September 2020, 16 Uhr, St. Nicolai

Eine musikalische Urlaubsreise für Jazz-Orgeltrio mit Lars Schwarze, Ole Rüter und Hauke Rüter

Sie waren noch „Niemals in New York“? Sie wollten im „April in Paris“ eigentlich mit einem Baguette in der Hand auf den Boulevards flanieren und im Sommer lieber das reizende Mädchen vom Strand in „Ipanema“ kennen­lernen als das „kleine Schwesterlein“ mit zum Wannsee nehmen zu müssen?

Auch wenn sich dieses Jahr der Sommerurlaub von „Spain“ nach „Westerland“ verlagert, die Musik dieser Welt kommt mit Hauke Rüter (Jazztrompete, Hamburg/Burgstemmen), Ole Rüter (Schlagzeug, Berlin/Burgstemmen) und Lars Schwarze (Orgel, Stuttgart/Brunkensen) und einer geballten Ladung Energie nach Alfeld in die Kirche St. Nicolai. Gemeinsam nehmen die Drei ihr Publikum mit auf eine ausgiebige Reise durch Musikstile und Länder. Von der heimatlichen Nordseeküste wird abgelegt zu den nostalgischen Jazzstandards von Paris und New York, weiter zur explosiven Tanzmusik Südamerikas. Hier zeigen die drei Musiker, dass Musik keine Grenzen kennt – immer wieder in ihren eigenen Arrangements für diese besondere Besetzung. Sie testen dabei regelmäßig auch die Grenzen ihrer Instrumente aus. Als Trio spielen und improvisieren sie schon seit Schulzeiten in der Christophorusschule Elze und treten regelmäßig in Konzerten und Festivals wie den „Orgelspielen Mecklenburg Vorpommern“ auf.

Der Eintritt ist frei. Eine freiwillige Kosten­beteiligung wird jedoch gern angenommen.
Veranstalter: Ev.-luth. Kirchengemeinde Röllinghausen

Weitere Beiträge
LernRäume 2
Scroll Up