Foto: Pixabay

Hunde gehören angeleint!?

01.06.2021 (red/ne)

Bei  Hundehalter*innen, Jäger*innen, Naturschützer*innen, Jogger*innen  und vielen anderen immer wieder hitzig diskutiertes Thema: Wann dürfen  und sollten Hunde frei laufen, wo gehören sie zwingend angeleint?

Der Gesetzgeber hat einiges geregelt. So gilt für Naturschutzgebiete eine ganzjährige Leinenpflicht, ansonsten aber, haben alle Bundesländer unterschiedliche Regelungen zur Leinenpflicht für Hunde. Für Niedersachsen ist die Leinenpflicht im Niedersächsischen Gesetz über den Wald und die Landschaftsordnung (NWaldLG) §33 geregelt. 

Es gibt generelle oder eingeschränkte Leinenpflicht im Wald und/ oder der freien Landschaft. 

Sieben Bundesländer schreiben eine generelle Leinenpflicht im Wald vor, fünf Bundesländer erlauben den Freilauf im Wald, hier gilt: Der Hund darf nicht wildern und muss abrufbar sein. In Niedersachsen und zwei weiteren Bundesländern müssen während der Brut- und Setzzeit von circa Anfang März bis Mitte Juli alle Hunde sowohl im Feld wie im Wald angeleint sein.

Renate Ponte, Besitzerin der Alfelder  Hundeschule „HundePunkt“ ist eine Gegnerin des generellen Leinenzwangs während der Brut- und Setzzeit: „Meiner Meinung nach ist der Leinenzwang nicht mit dem Tierschutzgesetz (TierSchG §2) in Einklang zu bringen. Ein Lauftier wie den Hund monatelang nur an der Leine zu führen, kann nicht artgerecht sein.“

In der Tierschutz-Hundeverordnung, die die Mindestvorgaben für das Halten von Hunden regelt, steht in  § 2 Abs. 1: „…Einem Hund ist ausreichend Auslauf im Freien außerhalb eines Zwingers oder einer Anbindehaltung zu gewähren. Der Auslauf ist der Rasse, dem Alter und dem Gesundheitszustand des Hundes anzupassen.“

Ponte erläutert ihren Standpunkt: „Wenige Hunde leben heutzutage in einem Zwinger oder in Anbindehaltung, die meisten mit ihren Menschen gemeinsam in einer Wohnung oder in einem Haus. Wer einen gesicherten Garten zur Verfügung hat, ist gut dran. Diese Tiere haben die Möglichkeit, sich selbst Bewegung zu verschaffen. Aber was ist mit den Wohnungshunden, die auf Spaziergänge angewiesen sind? Diese Tiere gehen im Idealfall drei Mal am Tag mit ihren Besitzern spazieren, angeleint! Mit etwas Glück ist eine Laufleine oder Schleppleine am Hund befestigt. Eine solche Leine ist zwar eine gute Alternative, kann den Freilauf jedoch nicht ersetzen.“

Auch sie meint: „Natürlich ist es  wichtig, dass Wildtiere geschützt werden, gerade während der Brut- und Setzzeit. Aber: Laut NABU sterben die meisten jungen Wildtiere direkt oder indirekt durch die Landwirtschaft, gefolgt vom  Straßenverkehr, Raubvögel stehen an dritter Stelle und erst danach wildernde Hunde.“

Es tut sich in der Landwirtschaft einiges, um Wildtiere zu schützen, Drohnen werden von verantwortungsbewussten Landwirten eingesetzt, um Flächen vor dem Mähen nach Jungtieren abzusuchen, Felder abgegangen, Flatterbänder angebracht. 

An den Straßen werden Zäune aufgestellt oder Vergrämungsmittel eingesetzt.

Trotz all dieser Maßnahmen liegen Landwirtschaft und Straßenverkehr in den Statistiken aber immer noch weit vorn, dort müsste entschieden mehr zum Schutz von Wildtieren getan werden.

„Als verantwortungsvolle Hundebesitzerin achte ich darauf, dass meine Vierbeiner andere Menschen, Tiere und die Natur nicht belästigen, beunruhigen oder schädigen. 

Es ist selbstverständlich, dass ich in der Feldmark und im Wald dafür sorge, dass meine Hunde die Wege nicht verlassen. Das tun die meisten der anderen Hundebesitzer, die ich sehe oder treffe, auch,“ betont Ponte und führt weiter aus:

„ Wenn wir mal ganz ehrlich sind:  Auf den Wegen wird in der Regel weder gebrütet noch werden Jungtiere abgesetzt. Ich habe noch kein Nest auf einem Feld- oder Waldweg gefunden. So dumm sind Vogeltiere nicht.

Es ist doch gradezu paradox: Auf der einen Seite wird den Niedersachsen durch den zwingend abzulegenden Sachkundenachweis für Hundehalter (Hundeführerschein) bestätigt, verantwortungsvolle Hundeführer*innen zu sein  – und auf der anderen Seite wird alles streng reglementiert und mit Strafen bedroht.“ 

Zeen is a next generation WordPress theme. It’s powerful, beautifully designed and comes with everything you need.

Weitere Beiträge
Colored Sneakers Workshop
Scroll Up