Hilfe für Flüchtende aus der Ukraine

22.03.2022,

Wo? Was? Wann?

Sie möchten Flüchtenden aus der Ukraine helfen? Die SIEBEN: stellt in der Online-Ausgabe Hilfsmöglichkeiten zusammen und hat bei einigen Organisationen den Bedarf abgefragt. Wenn auch Sie Ihre Hilfsangebote hier veröffentlichen möchten, so teilen Sie uns das einfach unter redaktion@sieben-region.demit.

Alfeld hilft – Hilfe mit Herz und Hand

Ansprechpartnerin Sara Lohrmann-Barth Tel. 0152 3379 8698 (von 9-12 Uhr und von 15 – 18 Uhr)Benötigt werden unter anderem: eine Küche und Regale für die zentrale Anlaufstelle an der Ecke Leinstraße/ Kurze Straße, haltbare Lebensmittel, Ausstattung für die Schule wie Ranzen, Etuis, Stifte, Tuschkästen, Druckerpapier, um ukrainisch-deutsches Unterrichtsmaterial auszudrucken, Kleidung in den Größen 128 – 164, Backzutaten, um in der neuen Einrichtung Leinstraße 35 zusammen backen zu können.

Spenden können jeweils samstags in der Zeit von 9-13 Uhr am Sammellager, Am Rothenberg 1, 31061 Alfeld OT Godenau abgegeben werden. Sara Lohrmann-Barth bittet ausdrücklich darum, die Zeiten einzuhalten, bzw. Alternativen telefonisch abzustimmen (auch bitte nur zu den angegebenen Zeiten anrufen). „Bitte stellen Sie weder in Godenau noch an der Leinstraße einfach etwas ab“, sagt die Organisatorin. „Geflüchtete finden in unserem Hilfezentrum, das von 10 bis 18:30 Uhr geöffnet hat, Unterstützung vielfältiger Art“. Wer sich hier engagieren möchte, kann sich ebenfalls bei Sara Lohrmann-Barth melden.

Alfelder Tafel

Ansprechpartnerin Karin Knust Telefon: Mobil 0172 5690 697 oder info@alfelder-tafel.de

Benötigt werden Konserven, Fertiggerichte wie Eintöpfe, Butter, Käse, Duschgel und Haarshampoo für die Körperpflege und gern auch Plüschtiere für die Kinder. 

Abgegeben werden können die Spenden nach Vereinbarung vor den Öffnungszeiten der Tafel mittwochs oder freitags in Alfeld und dienstags in Delligsen. „Auch helfen uns Gutscheine von Supermärkten weiter, damit wir nach Bedarf dazukaufen können“, erklärt Karin Knust.

Kinderschutzbund Alfeld

Ansprechpartnerin Silke Leuci Tel. (0 51 81) 9 37 80 20Für den Kleiderladen an der Holzer Straße nehmen die Helfenden Kleidung für Kinder und Jugendliche während der Öffnungszeiten montags von 9:30 bis 11:30 und mittwochs von 15 bis 17 an. riss pur in den Osterferien ist der Laden geöffnet. Auch Schulranzen und Spiele können hier abgegeben werden. „Und helfende Hände können wir für unseren Laden immer gebrauchen“, so Silke Leuci. „Wir sind mit anderen Organisationen gut vernetzt und leiten Hilfesuchende oder Kleidung bei Bedarf entsprechend weiter“.

Zeen is a next generation WordPress theme. It’s powerful, beautifully designed and comes with everything you need.

Weitere Beiträge
Urlaubsfeeling mitten in der Innenstadt