©Mönneke Energiehandel GmbH

Heizöllieferant startet Aufforstungs­projekt „MORGENWALD“

04.11.2021

Die Firma Mönneke Energiehandel GmbH aus Delligsen verfolgt als regionaler Heizöllieferant seit fünf Generationen und knapp 100 Jahren einen Geschäftszweig, der, ob man es will oder nicht, gebraucht wird: 

Man versorgt die Menschen mit Wärme und Energie. 

Für das Unternehmen stellt das manchmal eine Gratwanderung zwischen gewinnoptimiertem Arbeiten und verantwortungsvollem Umgang mit Ressourcen dar.

Als tief in der Region verwurzelter Energielieferant liegt der Firma die heimische Natur und insbesondere unser stark unter der Trockenheit der vergangenen Jahre und dem Borkenkäfer leidende Wald sehr am Herzen. 

So startete Mönneke ein Aufforstungsprojekt mit dem Namen „MORGENWALD“. Im Rahmen einer Kooperation mit den Niedersächsischen Landesforsten wird eine Brachfläche in Mittal in Kaierde von vorerst zwei Hektar als Mischwald wieder aufgeforstet. In Kürze werden auch diverse Aktionen in den Geschäftsbereichen Tanken, Waschen und Energie gestartet, bei denen sich die Kunden und Kundinnen direkt an dem Projekt beteiligen können. 

Mönneke Energiehandel weist ausdrücklich darauf hin, dass das Unternehmen kein Greenwashing betreiben will, sondern einfach nur ein Zeichen für die Zukunft unserer regionalen Umwelt und deren Vegetation setzen möchte.

Mitarbeitende der Mönneke Energiehandel GmbH wanderten Mitte Oktober zur Brachfläche, wo in Zukunft der MORGENWALD wachsen wird. Die Leiterin des Forstamts Grünenplan, Dr. Christine Knust, informierte vor Ort über den Bepflanzungsplan.

Zeen is a next generation WordPress theme. It’s powerful, beautifully designed and comes with everything you need.

Weitere Beiträge
Warnstufe 2 im Landkreis Hildesheim: Was gilt?