Foto: Justina Finkelstein

Gemeinsam gegen Mobbing

Kostenlose Onlinekurse für Kinder und Eltern am 22.02.2021

08.02.2021 (red/ne)
„Es ist einfacher starke Kinder zu erziehen, als gebrochene Menschen zu reparieren.“ (Frederick Douglass)

Am 22. Februar ist internationaler „Behaupte dich gegen Mobbing“-Tag. 

Weltweit rufen Organisationen an diesem Tag dazu auf, Mobbing nicht mitzutragen und stattdessen dagegen anzugehen. Auch das Trainer*innen-Team von „Stark ins Neue“ möchte mit der Initiative „Gemeinsam gegen Mobbing“ am Aktionstag Tausende von Kinder und Eltern in kostenfreien, ebenso unterhaltsamen wie informativen Online-Veranstaltungen stark im Kampf gegen Mobbing machen.

Denn, die aktuelle „Pandemie 2020/21“, eine extreme Spaltung des sozialen Lebens und daraus in vielen Bereichen resultierende Nebenwirkungen, sind eine enorme Herausforderung für alle Generationen. Sie stellt große physische und psychische Belastungen für viele Menschen, Familienstrukturen, Bildungssysteme und zwischenmenschliche Beziehungen dar. 

Die Welt hat sich in der letzten Zeit sehr verändert und wird sich weiter verändern. Und das auf eine Art, die wir noch gar nicht einschätzen können. Auch kulturelle und soziale Spannungsfelder stellen uns alle vor extrem große Herausforderungen. 

Eine Studie der Bertelsmann-Stiftung (07.2019) zeigt: Jedes dritte Kind in Deutschland leidet unter Mobbing – sei es als tatsächlich Betroffener oder aus Angst davor, Opfer zu werden. Fast noch erschreckender als die reine Zahl ist dabei die Dynamik, mit der sich dieses Phänomen verstärkt; instabile Krisenzeiten wie die aktuelle, mit all ihren Unsicherheiten und Ängsten, befeuern den Trend zusätzlich. Die Folgen für die Kinder, wie auch für die Zukunft unserer Gesellschaft sind gravierend, das bestätigte kürzlich die neueste HBSC-Studie (Health Behavior in School-aged Children), die regelmäßig unter der Schirmherrschaft der WHO durchgeführt wird, erneut: „Sie umfassen erhöhte Risiken für akademische Leistungseinbußen und Schulvermeidung, aber auch für Depressivität, Suizidalität und psychosomatische Beschwerden.“ – und das bis hin ins Erwachsenenalter.

In der aktuellen Lage, mit Beschränkungen, Verboten, mit einer Situation, wie sie die meisten von uns wohl nicht kennen, wird die Corona Pandemie mit all ihren Auswirkungen und Existenzängsten an vielen von uns nicht spurlos vorüber gehen. Für viele wird sie sogar große Einschnitte mit sich bringen. Und das, so bin ich mir sicher, gilt vor allem für unsere Kinder, unsere Jugendliche, für die jungen Menschen unter uns, für unsere Zukunft. Und genau das dürfen wir als Erwachsene, als starke Vorbilder und als Wegbereiter nicht zulassen! 

Wir müssen Verantwortung übernehmen und an die denken, die es gerade nicht schaffen in ihrer Mitte zu bleiben. Wir müssen helfen, dass sie den Halt nicht verlieren, wo um sie herum so vieles weg bricht, was doch so wichtig war. 

Deswegen möchte ich – als Dipl.Sozialpädagogin, Familien-Coach, Selbstbehauptungs- und Resilienz-Trainerin und auch als Mutter und Augenzeugin dieses Präzedenzfalls um dringende Aufmerksamkeit für die Wichtigkeit der Kinder -Probleme zu bitten!“sagt Justina Finkelstein.   

Justina Finkelstein begleitet schon seit 2002 Familien und Kinder. Seit Jahr 2019 kooperiert sie mit Stiftungen,  Kindergärten, Horten und Grundschulen. Aber auch in offenen Kursen, Familiencoaching und Ihren Programm „AUFRECHT GEH´N“ (aktuell Online) engagiert sich aktiv für Mobbing-Prävention, gewaltfreie Kommunikation sowie mehr Familienharmonie und mehr Selbstvertrauen für Kinder.

Aktuell viele Experten, wie auch Betroffene sind sich einig: das soziale Miteinander hat im Jahr 2020 noch mehr gelitten und „Trends“, wie etwa die enorme Zunahme von Ausgrenzungen, Konflikten und Mobbing im schulischen Umfeld, weiter verstärkt. Dem etwas entgegenzusetzen, Kinder aus der Opferrolle herauszuführen, ihr Bewusstsein für den eigenen Macht- und Gestaltungsspielraum zu öffnen und sie in Punkto Selbstbewusstsein, Selbstvertrauen sowie Selbstsicherheit zu stärken, ist das Ziel der Trainer und Trainerinnen, die hinter dem größten kostenfreien Online-Event für Kinder erneut, und diesmal am 22 Februar 2021 stehen. 

Eine von ihnen ist natürlich  auch Justina Finkelstein.

Ihr kurzweiliger, interaktiver Online-Mini-Workshop für Kinder von sechs bis zwölf Jahren ist eine von mehr als 200 Einzelveranstaltungen, die unter dem Titel „Stark ins neue Jahr 2021“ am Aktionstag dazu einladen: Mit viel Spaß und guter Laune neue Wege für einen besseren Zugang zu sich selbst & neues Blickwinkel auf eigenes Leben und daraus resultierend für einen besseren Umgang mit sich selbst und anderen zu entdecken – und zugleich eine große Portion positiver Energie fürs neue Jahr und besonders für die aktuelle Situation zu tanken. 

Diese Grundverständnis, zugleich aber auch Lösungsansätze und hilfreiche Werkzeuge möchte Justina Finkelstein gemeinsam mit rund 200 weiteren Selbstbehauptungs- und Resilienz-Trainer*innen am Aktionstag Kindern und Eltern vermitteln. Die gemeinsame Mission: Kinder mental stark zu machen und so Mobbing in der Zukunft die Basis zu entziehen. Hierfür lädt am 22.02.2021 das ganze Trainer*innen-Netzwerk, am internationalen „Behaupte dich gegen Mobbing-Tag“ erneut zu einem kostenlosen Online-Event unter dem Motto „Gemeinsam gegen Mobbing“ ein. 

In digitalen Einzelveranstaltungen führen sie Kinder ab 6  bis 12 Jahren dabei näher an das Thema Gefühle und einen positiven Umgang damit heran. 

Das Ziel: Mehr Selbstbewusstsein für die eigenen Bedürfnisse und Grenzen – eine elementare Basis für mehr Selbstsicherheit und innere Stärke und zugleich ein wichtiges Mittel gegen Mobbing, da sind sich die Trainer*innen einig. Denn, Mobbing ist ein individuell gefühlter Prozess, dem Kinder und Erwachsene durch Selbstwirksamkeit entgegentreten können! 

Zusätzlich geht es in den spielerisch und unterhaltsam aufgebauten Kurztrainings um den Umgang mit Energiefressern – gerade in schweren Zeiten. 

Mit einem dringenden Appell richten sich die Resilienz-Experten und -Expertinnen an Eltern und Pädagogen: Kinder sollen sich auf das Wesentliche im Leben konzentrieren können: Glück, Wachstum, Wissen, Gesundheit und Liebe; damit sie ihren Alltag und ihr Leben stark und mit Energie meistern können. 

Das gelingt am besten, wenn alle an einem Strang ziehen: Interaktive zusätzliche Vorträge für Eltern und auch Pädagogen komplettieren deshalb das Angebot von Stark ins Neue. Sie erhalten darin wertvolles Hintergrundwissen zum Thema Mobbing, ebenso wie konkrete Handlungsempfehlungen – basierend auf dem praxiserprobten „Stark auch ohne Muckis-Konzept“ von Mobbingprävention-Experte Daniel Duddek, mit dem in den vergangenen Jahren über 50.000 Kinder in Schulen und Kitas nachhaltig gestärkt wurden. Die Vorträge sollen mehr Verständnis und Mitarbeit auf Seiten der Eltern und Pädagogen im Rahmen der Prävention bewirken sowie ihr gezielteres Eingreifen, wenn es nötig wird.

Damit setzen die Trainer*innen am einem zentralen Dreh- und Angelpunkt an, wenn es darum geht, die Lebensqualität und -zufriedenheit von Kindern und Jugendlichen zu verbessern: der Frage, „ob Kinder und Jugendliche auf Erwachsene stoßen, die fähig und bereit sind, sie zu unterstützen und Ausgrenzung und Gewalt zu unterbinden.“, so ein Fazit der beiden Autorinnen Prof. Dr. Sabine Andersen und Dr. Renate Möller in der (2019) Bertelsmann-Studie. 

Info zum Veranstaltung:

In diesem Onlinekurs um 17.00 bis 17.45 Uhr trifft Ihres Kind, auf JUSTINA FINKELSTEIN (oder vielleicht auch auf das Stammgast des Events -“Chantalle“).

In einem energiegeladenen und mit viel Spaß mitreißenden Kurs wird Ihres Kind gestärkt – so dass es selbst Mittel an die Hand bekommt, gegen Mobbing gewappnet zu sein. 

Sie als Eltern und Pädagogen können Justina Finkelstein am Abend davor kennenlernen. 

Am 21.02.21 um 20:00 bis 20.45 Uhr erfahren Sie dann auch, was Mobbing wirklich ist, wie Sie es erkennen können und wie Sie Ihres Kind dagegen wappnen können!

So können Sie sich am 22.02.21 ab 17:00 bis 17.45 eine Pause gönnen, während ihr Kind mit anderen Kindern über ein interaktives Online Kurs Format wertvolle Tipps für eine starke Zukunft bekommt.

Die Teilnahme ist kostenfrei. 

Weitere Informationen sowie die Möglichkeit zur Anmeldung gibt es unter:, https://ogy.de/jlal 

Weitere Angebote von Justina Finkelstein: https://www.eventbrite.de/o/aufrecht-gehn-justina-finkelstein-trainer-amp-coach-26813839129  

Kontakt info@justina-finkelstein.com  &  Hompage: www.justina-finkelstein.com

Eine Anmeldung ist auch kurzfristig noch möglich. Einen Überblick über das Gesamtprojekt sowie alle teilnehmenden Trainer*innen und Termine finden Interessierte unter www.starkinsneue.de

Weitere Beiträge
Impfaktionen in Alfeld:
Scroll Up