Foto: Pixels.com

Fenster runter, Ärmel hoch: Auf Rundkurs zur Corona-Impfung

Landkreis bietet am Wochenende Drive-in-Impfstelle an – 1.000 Termine für über 70-Jährige 

19.04.2021 (Landkreis Hildesheim)

Der Landkreis lässt Senior*innen die Ärmel hochkrempeln. Nicht, um anzupacken, sondern um sich ganz entspannt gegen Corona impfen lassen – und das im eigenen Fahrzeug. Möglich macht diese ungewöhnliche Aktion die Drive-in-Impfstelle, die anlässlich des kommenden Impfwochenendes in Niedersachsen (24. und 25.4.) auf dem Gelände des HELIOS Klinikums eingerichtet wird. Der Rundkurs zur Impfung dauert zirka 30 Minuten, vergeben werden etwa 1.000 Termine. Damit schafft der Landkreis Hildesheim ein starkes Angebot für seine Bürger*innen, das weit über die Anforderungen des Landes für das Impfwochenende hinausgeht. Der Landkreis hat sich intensiv um Impfstoff von AstraZeneca, den andere Kommunen derzeit nicht benötigen, bemüht und sich erfolgreich zusätzliche 800 Dosen gesichert. Damit erhält die Impfaktion im Landkreis Hildesheim mit insgesamt 1.000 Dosen für den Drive-in zusätzlich zum Wochenend-Betrieb in den Impfzentren eine bemerkenswerte Dimension.

Das Impfangebot mit AstraZeneca richtet sich an Personen ab 70 Jahren, Termine für die Aktion können ab Dienstag (20.4.) 12 Uhr ausschließlich online unter www.terminland.eu/hildesheim-sonderterminbuchung vereinbart werden. Aufgerufen sind auch Personen, die bereits einen Platz auf der Warteliste des Landes haben. Sofern diese bei der Aktion geimpft werden, werden sie durch Landkreis von der Warteliste gelöscht. Dafür bittet der Landkreis um einen Hinweis vor Ort.

Die Einrichtung des Drive-in ist ein Ergebnis aus einem Gespräch mit den Krankenhausträgern, zu dem unlängst Erste Kreisrätin Evelin Wißmann und Oberbürgermeister Dr. Ingo Meyer eingeladen hatten. Für die Vertreter der Krankenhäuser war es keine Frage, den Landkreis und die Kommunen bei der Durchführung der Impfungen mit Personal oder Infrastruktur zu unterstützen. „Wir freuen uns sehr, die Krankenhäuser an unserer Seite zu wissen und bereits jetzt das erste gemeinsame Projekt umsetzen zu können“, so Erste Kreisrätin Evelin Wißmann. Aufgrund der hervorragenden Parkplatz-Situation und der guten Erreichbarkeit hat sich für den Drive-in das HELIOS Klinikum als ideal erwiesen. Gemeinsam mit Impfärzten des Klinikums führt der Arbeiter-Samariter-Bund Hildesheim (ASB) die Impfaktion durch, unterstützt von der DLRG Bezirk Hildesheim.

Landkreis Hildesheim

Zeen is a next generation WordPress theme. It’s powerful, beautifully designed and comes with everything you need.

Weitere Beiträge
Hanna Jursch verzaubert Elze
Scroll Up