Fotos: Holtzsmann

Farbe hat das Potenzial, aus jedem Bad einen ganz persönlichen Wohlfühlort zu machen

Von der Nasszelle zum individuellen Wohnraum:

„Bunt ist meine Lieblingsfarbe“, meinte schon Walter Gropius und führte im Bauhaus in Weimar erstmals Kurse über Form, Farbe und Beschaffenheit von Materialien für die Studierenden ein. Für den Mitbegründer der modernen Architektur stand fest, dass die Verwendung von Farben dazu beiträgt, wie wir uns in einem Raum fühlen.

Wandhoch weiß gefliest? Die Zeiten sind vorbei. Das moderne Badezimmer dient nicht mehr nur der Hygiene, sondern ist ein Wohn- und Wohlfühlbereich und entsprechend farbig die Badgestaltung. Ob Objekte aus der Unterwasserwelt an der Wand, wenige farbliche Akzente mit Solitärmöbeln, wasserfeste Wandtapete als Hingucker: Im Badezimmer drücken wir immer mehr unsere Persönlichkeit aus und bekennen daher auch Farbe. Einfarbig, mit Kontrast, gemustert: Der Trend geht zu individuellen Farbkonzepten mit Mut zum eigenen Stil. Die Palette ist breit und reicht von gedeckten Nuancen über dezentes Pastell bis hin zu ausdrucksstarken Tönen. Nicht nur Sanitärobjekte oder Badmöbel werden zum modernen Hingucker, auch Duschwände mit Grafik, Badewannen, Armaturen und Accessoires gestalten heute ganz bewusst das Bad mit.

Anlass, über eine neue Farbe fürs Badezimmer nachzudenken, ist meist eine Modernisierung. Bei aller Begeisterung für Trends sollte beachtet werden, dass Badewanne und Waschbecken doch einige Jahre überdauern sollen. Gut zum Experimentieren mit Farbe und Struktur eignen sich daher Wände, die schnell überstrichen werden können. Und natürlich laden alle Accessoires – von der WC-Garnitur bis zum Handtuch – dazu ein, mal ein paar richtig extravagante Muster und Farben ins Bad zu bringen.

Warme Farben, Akzente mit Schwarz und Weiß oder Outdoor-Feeling 

Warme Farben wie Gelb, Orange, Rot oder Lilatöne steigern das Wohlbefinden. Holzfußboden und tapezierte Wände bieten neben klassischen Fliesen unzählige Gestaltungsmöglichkeiten. Aber auch Schwarz ist ein neuer Trend im Badezimmer. Die unbunte Farbe verleiht mit Fliesen, Möbeln, Keramik, Armaturen oder Accessoires und in Kombination mit Farbakzenten dem Badezimmer einen edlen Touch. In Kombination mit reinem Weiß wird Schwarz zum eleganten Klassiker. Wer auch beim Duschen das Outdoor-Feeling nicht missen möchte, setzt auf Grün. Ob dezente Wohnlichkeit oder auffällige Highlights mit expressiven Farben und außergewöhnlichen Oberflächen: Der individuellen Gestaltung sind keine Grenzen gesetzt. 

3D-Raumkonzept macht Vorabansicht möglich 

„Mit Firmen wie Burgbad, Keuco, Laufen, Bette und Geberit bieten wir unseren Kundinnen und Kunden viel Auswahl namhafter Hersteller und planen auf Wunsch mit unseren Partnerhandwerksbetrieben die Umsetzung Ihres Projektes. Es besteht die Möglichkeit, ein 3D-Raumkonzept gegen Berechnung zu erstellen“, erläutern die Badberaterinnen Stephanie Streichert und Meike Geldmacher. Die aktuelle Badausstellung der Firma Holtzmann zeigt vielfältige Möglichkeiten der Badgestaltung nicht nur im Hinblick auf die Farbgestaltung, sondern unter anderem auch auf die Themen Barrierefreiheit, Lichtkonzepte, Duschsysteme und das fugenlose Bad. Lassen Sie sich bei Ihrem Besuch inspirieren und nutzen Sie die Fachberatung.

Holtzmann & Sohn GmbH
Fachgroßhandel 
Liebigstraße 3

31061 Alfeld
Telefon: (0 51 81) 80 59-80
Öffnungszeiten der Badausstellung:
Montag bis Freitag: 09.00 bis 18.00 h
Samstag: 09.00 bis 13.00 h


Für eine optimale Beratung ist eine
Terminvereinbarung empfehlenswert.

Zeen is a next generation WordPress theme. It’s powerful, beautifully designed and comes with everything you need.

Weitere Beiträge
Mehr Komfort durch nachhaltige Funktionskleidung