Falkner im Wisentgehege kehren aus der Winterpause zurück

Ab 1. März gibt es zweimal täglich die Flugschau auf dem Falkenhof

Bereits am Mittwoch, 1. März, gibt es um 11 Uhr die erste Flugschau. Um 14 Uhr erheben sich die wunderschönen Flugakrobaten erneut für Zuschauende in die Lüfte. Bis zum 14. November finden täglich, außer montags, Flugschauen um 11 und 14 Uhr statt. Ob Falken, Bussarde, Milane, Eulen, Käuze oder Adler – alle sind zu sehen. Bereits seit vielen Tagen trainieren die Falkner mit ihrem Flugpersonal, damit zum Saisonstart alles klappt.

Seit der Eröffnung im Jahr 2002 geht es im Falkenhof nicht nur um Biologie und Artenschutz von Greifvögeln und Eulen. Dort ist auch eine 4000 Jahre alte Kunst – die Kunst mit den Vögeln zu jagen zu erleben. Das Team um Falkner Rouven Polep herum entführt Besucher in die faszinierende Welt der Tag- und Nachtgreife. Während der Flugvorführungen bringen die Falkner den Zuschauern die einzelnen Greifvogelarten und deren Lebensweisen auf spannende Art und Weise näher. 

Besuchende heulen mit den faszinierenden Wölfen 

Wer schon immer mit den Wölfen heulen wollte, ist im Wisentgehege genau richtig:  Täglich, außer montags, präsentieren Birgit und Matthias Vogelsang um 11.45 und 14.45 Uhr ihre handaufgezogenen Polar- und Timberwölfe. Unsere Wolfsexperten berichten von ihren Erfahrungen mit den faszinierenden Wildtieren. Der ausgehende Winter ist die spannendste Zeit im Wolfsrudel. Es ist Paarungszeit! Hormone bei der Arbeit sorgen für hohe Aktivität und häufiges Heulen. „Die Wölfe genießen das kalte Wetter und sind sehr aktiv. Wir haben derzeit sehr viel Freude mit ihnen“, sagt Birgit Vogelsang. (red)

Alle Veranstaltungstermine für das Jahr 2023 findet man auf der Homepage unter www.wisentgehege-springe.de

Zeen is a next generation WordPress theme. It’s powerful, beautifully designed and comes with everything you need.

Weitere Beiträge
Gemeinsame Zeit ist besonders wertvoll