Ein „Kessel Buntes“ in der dunklen Zeit

Liebe Leserinnen und Leser, 

auf drei Dinge kann man sich jetzt verlassen: November und Dezember sind die dunkelsten Monate im Jahr, Weihnachten ist am 24. Dezember und im Winter steigen die Corona-Zahlen. Jetzt werden Sie sich fragen: Ist im SIEBEN:-Editorial jetzt auch schon der Zynismus angekommen? Und Sie, liebe Leserinnen und Leser, hätten natürlich völlig recht, wenn Sie gegen eine solche Entwicklung protestierten. Nein, für diese Form der Bitterkeit ist das hier nicht der richtige Platz. 

Denn es gibt genug Gutes, über das man reden kann. Und schreiben. Und da das Gute hier in der Regel menschengemacht ist, kann man auch über die Menschen und ihre Initiativen schreiben. Nur zwei Beispiele: Seit 15 Jahren betreiben zehn Ehrenamtliche den Kleiderladen des Kinderschutzbundes in der Holzer Straße. Dort gibt es günstig und nachhaltig Weihnachtsgeschenke zu besorgen – nur mal so als Tipp. Oder die Aktion von Stadtpiloten und Arbeiterwohlfahrt: Mit gefüllten, ehemaligen Schuhkartons kann jeder von Ihnen, liebe Leserinnen und Leser, Kindern eine Freude machen. Kindern, deren Eltern finanziell nicht so gut ausgestattet sind, Kinder, die also normalerweise nicht mit Geschenken überhäuft werden. 

Darüber lesen Sie mehr in diesem Heft. Außerdem haben wir thematisch wieder einen „Kessel Buntes“ zusammengestellt, der Ihnen die Zeit ohne Bitterkeit versüßen soll. Über das Corona-Thema lesen Sie dagegen nichts bei uns. Auch wenn das natürlich das Hintergrundrauschen ist, vor dem sich das Geschehen der Adventszeit, der Weihnachtszeit und des Jahreswechsels abspielt. Aber wir alle haben es in der Hand, trotzdem oder gerade deshalb etwas Positives draus zu machen. Das Beste, was zu verschenken möglich ist, ist sowieso das, was man für Andere tut. 

Ein frohes, gesundes Weihnachtsfest, ein gesundes, fröhliches, abwechslungsreiches Neues Jahr und viele kostbare Momente der Muße, in denen Sie zur SIEBEN: greifen können, wünscht Ihnen, liebe Leserinnen und Leser

Ihre SIEBEN:

(hst)

Weitere Beiträge
Golden ist, was gemeinsam glänzt