Foto: Susanne Röthig

Cupcake-Variationen vom „Dorffräulein“ versüßen den Corona-Alltag

Hier gibt es was zu gewinnen!

Überraschen Sie ihren Liebsten oder Ihre Liebste am Valentinstag mit einem besonderen kulinarischen Genuss.
Frische Garnelen von „Neue Meere“ aus Gronau auf einem Salatbett mit Bio-Zitrone und raffiniertem Dressing dazu ein spritziger Secco und Baguette vom REWE-Markt Alfeld, zum Abschluss eine Cupcake-Kreation vom „Dorffräulein“.
Liebevolle Anerkennung dürfte Ihnen gewiss sein.

Die Sieben verlost jeweils 2x 4 Cupcakes vom Dorffräulein und dazu je 500 g fangfrische Garnelen von „Neue Meere“. Bitte eine Postkarte mit Namen, Telefonnummer und Stichwort „Valentinstag” versehen und unserer Redaktion bis zum 10. Februar 2021 zusenden.
Unter allen ­Einsendungen ­entscheidet das Los.
Viel Glück! Ihre SIEBEN: regional

„Das Dorffräulein“ backt Cupcakes und Torten in vielen Variationen.

01.02.2021 (sr)

Schwarzwälder Kirschtorte, Bienenstich, Frankfurter Kranz, Mokkatorte: Alle auf einmal essen geht nicht? Geht doch: Verführerische Cupcakes machen es möglich. „Das Dorffräulein“ Annika Thomzik hat ihr Hobby zum Beruf gemacht und backt leckere kleine Kuchen, Torten und Kekse. „Mein Angebot wechselt natürlich. Mal ist es das Motto „Backen wie bei Oma“, mal überlege ich mir moderne Kreationen. Zum Valentinstag wird mit Ruby Chocolate die Farbe Rosa dominieren“. Ihre Kreationen eignen sich, schön verpackt mit Dorffräulein-Logo, übrigens auch prima, um lieben Menschen eine kleine Freude zu machen. 

Fakt ist: Der lindgrüne Kleinbus wird gesehen. „Der Wagen ist mir aufgefallen und alles ist sehr ansprechend präsentiert“, sagt Annelie Rohde. Nach dem Einkauf nimmt sie einige Cupcakes mit nach Hause. Die gelernte Bürokauffrau Annika Thomzik hat ihren Job gekündigt und sich im Oktober 2020 ihren Traum verwirklicht. „Ich bin mit meiner Entscheidung sehr zufrieden“, sagt die 31-Jährige. Auch wenn Corona es ihr natürlich im Moment nicht einfach macht, da Geburtstagsfeiern und Kaffeenachmittage im üblichen Rahmen fehlen. „Ich möchte in der Region unterwegs sein und mit meinem Backwerk, das ich in meiner Manufaktur in Coppengrave herstelle, meinen Kunden und Kundinnen den Alltag ein wenig versüßen“, erzählt sie. Kaffeespezialitäten sind ebenfalls im Angebot. Um regional zu bleiben, ist ihre Profi-Siebträgermaschine mit Bosse-Kaffee gefüllt. Gesichtet wurde der Verkaufswagen auf dem Parkplatz beim REWE-Markt in Alfeld (dienstags), auf dem Wochenmarkt in Alfeld (mittwochs), bei Neue Meere in Gronau (freitags) und auf dem Wochenmarkt in Hameln (samstags). 

Fangfrische Garnelen von „Neue Meere“ aus Gronau: mit Knoblauch und Weißwein ein Genuss aus der Pfanne. Foto: Susanne Röthig

„Ich setze gern auf die Vielfalt, die Verkaufswagen für meinen REWE-Markt bieten“, sagt Marktchef Fred Matthes. „Damit erhöht sich natürlich auch die Attraktivität für meine Kunden und Kundinnen, hier einzukaufen. Außerdem steigt die Nachfrage nach regionalen Produkten ständig weiter an und daher freue ich mich über das neue Angebot von Annika Thomzik.“ 

Auch für Ludwig von Brockhausen, Verantwortlicher für Finanzen, Marketing und Vertrieb bei „Neue Meere“ in Gronau, ist „Das Dorffräulein“ ein Gewinn. „Unser Hofladen ist freitags von 15 bis 19 Uhr und samstags von 10 bis 15 Uhr geöffnet. Dort sind dann unsere fangfrischen Gronauer Garnelen in Sashimi-Qualität erhältlich. Dank ökologischer Aufzucht ohne Einsatz von Antibiotika und ohne nennenswerte Transportwege sind unsere Gambas ein Beitrag für eine Ernährung mit regionalen Produkten. Jeweils freitags von 15 bis 17 Uhr ergänzt Annika Thomzik unser Angebot mit ihren leckeren Cupcakes“, so Ludwig von Brockhausen. 

Guter Fang aus Gronau – gesunde und ökologische Garnelenaufzucht aus der Region. Foto: Susanne Röthig
Weitere Beiträge
Die Heizung muss nicht kalt bleiben
Scroll Up