© Hermann Willers

Ausbildung am Johanniter Krankenhaus Gronau

(red/mp)
Das Johanniter-Krankenhaus Gronau bietet eine moderne Ausbildung mit vielfältigen Zukunftschancen und abwechslungsreichen Aufgaben. Hier und in anderen regionalen Gesundheitseinrichtungen findet die praktische Ausbildung statt. Die theoretische Ausbildung erfolgt in Hildesheim im Helios Bildungszentrum. 

Der Abschluss „Pflegefachfrau“ oder „Pflegefachmann“ ermöglicht eine Spezialisierung zur Gesundheits- und Krankenpflegefachkraft oder zum Altenpfleger bzw. zur Altenpflegerin. Der Abschluss kann auch der Einstieg in ein Pflegestudium sein. 

Ein hohes Maß an Verantwortung und Professionalität prägen das Berufsbild. Mit dieser Ausbildung eröffnen sich attraktive berufliche Entwicklungs- und Aufstiegschancen durch weiterführende Qualifikationen. Eigenverantwortliche Gestaltung der Pflege im Rahmen des Pflegeprozesses gehört genauso zur alltäglichen Arbeit wie die Beratung, Anleitung und Unterstützung von Patient*innen und ihren Angehörigen. Ärztlich verordnete Maßnahmen im Rahmen von Diagnostik, Therapie und Rehabilitation wie auch gesundheitspräventive Maßnahmen werden durchgeführt.

Am 1. April oder 1. August kann je mit der dreijährigen Ausbildung (mit sechs Monaten Probezeit) begonnen werden. Sie umfasst 2.100 Stunden Theorie und 2.500 Stunden Praxis. Voraussetzungen sind neben der physischen und psychischen Eignung ein Realschulabschluss oder das Abitur. Ab dem zweiten Ausbildungsjahr findet die praktische Ausbildung zusätzlich in regionalen Gesundheitseinrichtungen statt, was eigene Mobilität erfordert. Eine hauptamtliche Praxisanleiterin sichert die enge Vernetzung zwischen theoretischer Ausbildung und praktischen Einsatzorten. 

Mitzubringen sind Freude am Umgang mit Menschen – insbesondere Hilfebedürftigen, Team- und Kommunikationsfähigkeit, Zuverlässigkeit, Flexibilität und Verantwortungsbewusstsein. Neben der pflegewissenschaftlich fundierten Versorgung ist den Johannitern der vom christlichen Menschenbild geprägte Umgang mit den Patient*innen und untereinander besonders wichtig. 

Bewerbungsunterlagen mit Bewerbungsschreiben, Lebenslauf und Lichtbild, einer Kopie vom Abschlusszeugnis bzw. den letzten beiden Schulzeugnissen sowie Praktikumsnachweisen an:
Johanniter-Krankenhaus Gronau GmbH
Pflegedirektorin Oberin Martina Theuner
Johanniterstraße 1–3, 31028 Gronau/Leine
Telefon: 05182 583-221, Fax: 05182 583-112
E-Mail: martina.theuner@johannitergronau.de
www.johanniter-gronau.de


Weitere Beiträge
Beerdigungskultur im Wandel der Zeit
Scroll Up