© Stadt Alfeld

Alfeld auf dem Weg ins Städtebauförderprogramm

Alfelder-Stadt-Gespräche 2022

Donnerstag, 22. September 2022, 19 Uhr,
Projektwerkstatt, Kurze Straße 9-12

Im Gespräch:

Sebastian Tränkner
Niedersächsische Landgesellschaft (NLG)

Mit dem Ziel, insbesondere die historische Altstadt der Stadt Alfeld (Leine) in ein Programm der ­Städtebauförderung aufzunehmen wird derzeit eine Vorbereitende Untersuchung und ein Integriertes ­Städtebauliches Entwicklungskonzept erarbeitet. Zwischen April bis Mai fanden verschiedenen Veranstaltungen, sowie Befragungen der Bewohnenden, Eigentümer*innen, Gewerbetreibenden, soziokulturellen Institutionen und weiteren Interessierten statt. Dabei wurden insbesondere die Stärken und Schwächen im Untersuchungsgebiet (Altstadt und ehemalige Wallanlagen / Kaiserhofquartier) thematisiert.

Nun soll die Beteiligung im Rahmen der Stadtgespräche in eine zweite Runde starten. Ein Impulsvortrag der Niedersächsischen Landgesellschaft, dem Planungsteam für die Vorbereitenden Untersuchungen und das Integriertes Städtebauliches Entwicklungskonzept, soll die Interessierten des Abends auf die nächsten Prozessschritte einstimmen. Im Vordergrund steht dabei die Diskussion von Zielen und Maßnahmen für die Innenstadtentwicklung, welche in einem Workshop am 8. Oktober weiter vertieft werden.

Den Abend moderiert die Diplom Geographin und Moderatorin Tanja Dornieden, die den gesamten Alfelder Leitbildprozeß – in dessen Rahmen die Stadtgespräche stattfinden – begleitet.

Zeen is a next generation WordPress theme. It’s powerful, beautifully designed and comes with everything you need.

Weitere Beiträge
alt-alfeld.de Fotokalender 2023