Alex Woodson

Freitag, 17. Mai 2024, 19:00 Uhr, Betonwerk Marienhagen

Little A and the Allnighters im Betonwerk

Vor vier Jahren trat Alex Woodson bereits mit der Till Seidel Band im Betonwerk auf. Anlässlich der Jazztime Hildesheim kommt er dieses Jahr mit seiner eigenen Band, den Allnighters aus den USA nach Deutschland, um sich am Freitag vor Pfingsten im Betonwerk Marienhagen warm zu spielen. Zum ersten Mal ist das Betonwerk international besetzt, euch erwartet ein besonderes musikalisches Highlight.

Alex Woodson /Little A and the Allnighters gehören zur West Coast Bluesszene, wie das Salz in die Suppe, und haben inzwischen Hunderte von Shows und Festivals auf ihrem Konto.
Die Old-School-Herangehensweise der Band an den Blues ist die Idee von Bandleader und Frontman Alex Woodson. Er hält folgt dem Beispiel anderer Meister der Westküstenmusik wie William Clarke, Lester Butler, George „Harmonica“ Smith und Rod Piazza.
Alex reiste zehn Jahre lang mit Rod Piazza um die Welt, tourte mit den Mighty Flyers und lernte von Piazza, wie man die Mundharmonika der Westküste bläst.
Seit nunmehr 17 Jahren ist Alex der Frontmann seiner eigenen Formation, The Allnighters. Gemeinsam tragen sie den Blues zu einer neuen Generation von Anhängern des einmaligen Westküsten-Sounds. (red)

Besetzung:
Alex Woodson “Lil’ A” (harp, voc), Anthony “AC” Contreras (g),
Mark Amparan (g),
Chris Smith (b), Marcus Bashore (dr)
Betonwerk e.V., Zum Kummerbrink 8, 31089 Marienhagen, Eintritt 15 Euro
Sitzplatzreservierungen
unter betonwerk-events@gmx.de
Foto: Veranstalter

Zeen is a next generation WordPress theme. It’s powerful, beautifully designed and comes with everything you need.

Weitere Beiträge
2weitWeise