90 Lieblingsländer im Stadtmuseum

30.06.2021 (red)

Eierkarton-Alpen und ein gestrickter Wichtelwald 

Der Wettbewerb zum UNESCO-Tag 2021, ausgelobt vom UNESCO Welterbe 

Fagus-Werk und der Stadt Alfeld, kann als voller Erfolg verbucht werden. 

Am Ende waren es 90 Schuhkartons, in denen Menschen von 4 bis Ü 80 ihr liebstes Land zeigen. Es ist nicht immer nur das Urlaubsland oder das eigene Zuhause, auch Träume werden umgesetzt: ein Schlaraffenland voller Süßigkeiten, ein digitales Universum oder ganz aktuell eine Welt, in der es kein Corona mehr gibt und alle sich wieder umarmen können. 

Zu bestaunen gibt es eine unglaubliche Fülle an Ideen und den überaus kreativen Einsatz aller nur denkbaren Materialien. Da werden Sektverschlüsse zu Caféhaus-Stühlen und Eierkartons zum Alpenpanorama umgestaltet und jedwedes Abfall-Material findet Verwendung.

Da das große Kulturfest zum UNESCO-Tag 2021 leider ausfallen musste, hat sich der Arbeitskreis für den UNESCO-Tag entschlossen, wenigstens alle Wettbewerbsbeiträge vom UNESCO-Tag an, Sonntag, 6. Juni, bis zum 22. August 2021 im Stadtmuseum auszustellen.

Der Eintritt ist frei, die Besucherzahl nicht mehr begrenzt, nur die Maskenpflicht gilt nach wie vor.

Öffnungszeiten:
Dienstag – Freitag: 10 – 12 und 15 – 17 Uhr, 
Samstag: 10 – 12 Uhr, 
Sonntag: 10 – 12 und 15 – 17 Uhr 
Montags und feiertags geschlossen
Gruppen und Schulklassen auch nach Vereinbarung

Weitere Beiträge
Bäckerei Biel verkauft 2.823 Spendenbrote